Euer perfekter Barabend im Wedding? So sieht er aus!

Die Flop Bar gibt es lei­der nicht mehr…

Wir haben euch gefragt, wie ein per­fek­ter Bar­a­bend für euch sein muss. Unse­rem Leser Andi rei­chen preis­wer­tes Bier, gute Musik und net­te Leu­te. Doch da gibt es noch viel mehr, was euch an einem Som­mer­abend wich­tig ist. Hier eure Wün­sche an einen per­fek­ten Barabend:

Jes­si­ca:

Der per­fek­te Bar­a­bend besteht für mich aus drei wich­ti­gen Komponenten:

Die rich­ti­ge Bar: Ich per­sön­lich bevor­zu­ge klei­ne Bars mit nur weni­gen Tischen und Sitz­plät­zen, da es dadurch oft gemüt­li­cher und inti­mer ist. Im Som­mer ist es natür­lich traum­haft, wenn man drau­ßen vor einer Bar sit­zen kann und die letz­ten Son­nen­strah­len beim Son­nen­un­ter­gang genie­ßen kann.

Das bes­te Getränk: Als gebo­re­ne Pfäl­ze­rin trin­ke ich sehr ger­ne Wein, aber gera­de seit­dem ich in Ber­lin lebe, habe ich auch Bier für mich ent­deckt. Am liebs­ten mag ich es regio­nal, also ger­ne Craft Beer aus dem Wedding.

Die opti­ma­le Beglei­tung: Alles was zum per­fek­ten Bar­a­bend dann noch fehlt ist die Beglei­tung! Am liebs­ten genie­ße ich mein Fei­er­abend­bier mit Freun­den oder engen Kol­le­gen. Aber auch mit net­ten Unbe­kann­ten kommt man in einer Bar häu­fig ins Gespräch, was unglaub­lich berei­chernd sein kann!

Caro­la:

Mein per­fek­ter Bar-Abend? Nach einem tru­beli­gen Arbeits­tag im wil­den Wed­ding von mei­nem Schatz abge­holt zu wer­den, um dann ent­spannt auf einen Bar­ho­cker zu sin­ken und mit klei­nen Lecke­rei­en, erfri­schend köst­li­chen Geträn­ken und tol­len Gesprä­chen das Leben zu genießen.

Anne­kath­rin:

Ich neh­me mei­nen Part­ner mit und wir sit­zen an einem lau­en Som­mer­abend drau­ßen, bei guter Musik, genie­ßen die Atmo­sphä­re, trin­ken das ein oder ande­re alko­ho­li­sche Getränk (für ihn Bier, für mich am liebs­ten Piña Cola­da) und bestel­len einen Snack nach dem ande­ren und quat­schen, als ob es kei­nen Mor­gen geben würde.

Lena:

Ein per­fek­ter Bar-Abend hat unge­fähr 25 Grad Cel­si­us, ein lau­es Lüft­chen, kom­bi­niert mit die­ser seli­gen Müdig­keit vom Tag am See und mei­nem Lieb­lings­men­schen. Ein Plätz­chen drau­ßen fin­den, ein kal­tes Bier – aaaah – und ein paar lecke­re Klei­nig­kei­ten für die hung­ri­gen Schwim­me­rin­nen. Ein­fach perfekt!

Jen­ny:

Ein per­fek­ter Bar­a­bend für mich:

- spon­tan

- den letz­ten frei­en Tisch ergattern

- mit jeman­dem, den man lan­ge nicht gese­hen und sich viel zu erzäh­len hat

- die letz­ten Strah­len der Abend­son­ne im Gesicht

- gute kal­te Getränke

- kei­ner raucht

- char­man­te ent­spann­te Barkeeper

- am nächs­ten Tag kein Kater

Danie­la:

Ein per­fek­ter Bar­a­bend fin­det bes­ten­falls im Wed­ding statt, ich tref­fe mich mit Freun­den zum Vor­trin­ken in der WG-Küche, wir zie­hen zuerst in die Jatz-Bar, genie­ßen dort ein küh­les Bier.… wei­ter geht’s in coro­nafrei­en Zei­ten mit einer Jam­ses­si­on und ein biss­chen tan­zen im Kikisol…je nach­dem wie lan­ge wir durch­hal­ten, geht’s zum Abschluss in den Fuchs mit phi­lo­so­phi­schen Fach­sim­pe­lei­en am Tre­sen bis in den frü­hen Mor­gen… und im Schein der ers­ten Son­nen­strah­len wan­dern wir nach Hause.…wird lang­sam mal wie­der Zeit!

Und hier unse­re Tipps für Bars im Wedding

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.