/

Kontaktverbot: Kostenlose Videokonferenzen für den Wedding

1

In Zei­ten von Social Distancing, Qua­ran­tä­nen und Aus­gangs­sper­ren ist es wich­tig, den Kon­takt mit sei­nen Ver­wand­ten und Freun­den nicht zu ver­lie­ren. Zwar sind Video­kon­fe­ren­zen in den meis­ten Unter­neh­men Stan­dard, doch nicht bei Pri­vat­per­so­nen oder klei­ne­ren Struk­tu­ren. So muss­te sich auch unser Redak­ti­ons­team umstel­len, denn ein Tref­fen im Kiez ist nicht mehr mög­lich. Unse­re Tref­fen fin­den nun dank Jit­si Meet vir­tu­ell als Video­chat im Brow­ser statt. Wir fin­den das groß­ar­tig, und wol­len euch die­se Mög­lich­keit eben­falls bie­ten. Damit ihr Abstand, aber trotz­dem Kon­takt zuein­an­der hal­ten könnt, stel­len wir euch ab sofort unse­re Video­kon­fe­renz­platt­form zur Verfügung. 

Jitsi Meet

Das Open­So­ur­ce Pro­jekt ist aktu­ell eine der bes­ten und ein­fachs­ten Metho­den, um online Video­kon­fe­ren­zen abzu­hal­ten. Ein moder­ner Brow­ser und die ein­ma­li­ge Frei­ga­be für Kame­ra und Mikro vor­aus­ge­setzt, kann es direkt und ohne Anmel­dung oder Account los­ge­hen. Die Macher betrei­ben zwar eine eige­ne Instanz, doch die­se ist (wenig über­ra­schend) seit dem glo­ba­len Aus­bruch des Coro­na­vi­ru­ses bereits mehr­fach in die Knie gegan­gen. Wir haben daher einen eige­nen Jit­si-Meet Ser­ver auf­ge­setzt und möch­ten die­sen mit Euch teilen.

Ganz einfach selber nutzen

Um eine eige­ne Kon­fe­renz zu star­ten, ein­fach auf https://meet.weddingweiser.de kli­cken und dort einen (mög­lichst ein­deu­ti­gen) Namen für euren Channel/Raum wäh­len. Dann ein­ma­lig Mikro- und Kame­ra-Berech­ti­gung ertei­len und ihr seid drin! Die Adres­se eures Raums könnt ihr dann ein­fach mit ande­ren tei­len – wer ihn kennt, ist dabei 🙂

Hier ein paar Beispiele:

Auch auf Mobilgeräten nutzbar

Wer auf einem Handy/Tablet teil­neh­men möch­te, kann sich für Android & iOS die pas­sen­de App ‚Jit­si Meet‘ her­un­ter­la­den und dort den Link reinkopieren.

Hof­fent­lich macht es euch genau­so viel Spaß wie uns!

PS: wer Hil­fe braucht, kann sich gern in unse­rem Tele­gram Chan­nel melden.

Samu­el macht neben Home­Of­fice haupt­be­ruf­lich was mit Com­pu­tern und unter­stützt den Wed­ding­wei­ser u.a. bei Technikfragen

Samuel Orsenne

Samuel hat im Wedding sein Zuhause gefunden und freut sich, beim Weddingweiser dabei zu sein. Außerdem betreut er die Technik und kümmert sich um die Verwaltung der Weddingweiser UG.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.