Flugzeugegucken in Tegel

Flugzeug Tegel (C) Simone Lindow Häu­fig wird mir mit­ge­teilt, dass eine gewis­se Geräusch­ku­lis­se mit dem Leben im Bereich des Flug­ha­fens Tegel ein­her­geht. Zuge­ge­be­ner­ma­ßen wird die dorf­glei­che Ruhe auf mei­nem Bal­kon in der Tat hie und da unter­bro­chen. Ich nen­ne die Ursa­che lie­be­voll Sub­woo­fers, im Volks­mund hei­ßen sie Flug­zeu­ge. Es war nun also Zeit, der Ursa­che auf den Grund zu gehen und das Nest anzu­se­hen, das die Sub­woo­fers birgt…

Fluglärm beim “Planespotting” genießen

Ein Lieb­lings­platz zum Flug­zeu­ge­gu­cken ist die klei­ne Anhö­he an der Auto­bahn beim Kurt-Schu­ma­cher-Platz. Man läuft durch eine klei­ne Wohn­ge­gend, in der Gär­ten tat­säch­lich mit Strah­lern des Flug­ha­fens aus­ge­stat­tet sind und fin­det bald einen Tram­pel­pfad, über den man auf die Aus­sichts­dü­ne kommt.

Positionsleuchten Flugzeug (C) Simone LindowKen­ner wis­sen vor­ab um die Him­mels­rich­tung der Starts und Lan­dun­gen, West oder Ost. Auf der Düne an der Mete­or­stra­ße hin­ter dem Kurt-Schu­ma­cher-Platz gibt es die bes­ten Ein­drü­cke und Klän­ge, wenn es ost­wärts geht. Der wohl­tu­en­de Bass eines star­ten­den Flug­zeugs steht auf dem Pro­gramm eben­so wie lan­den­de Flie­ger, die zum Grei­fen nah sind.

Ich habe einen West­wärts-Tag erwischt, Lan­dun­gen wer­den also nur aus eini­ger Ent­fer­nung dar­ge­bo­ten, aber immer zu sehen ist die klei­ne Rauch­wol­ke der Räder beim Auf­kom­men auf der Lan­de­bahn. Abflü­ge gen Wes­ten wen­den sich dann dem Zuschau­er zu.

Freun­de des Ver­gleichs set­zen sich mit Blick auf eine Later­ne oder Ähn­li­chem, um dann den genau­en Ort des Abhe­bens eines jeden Flug­zeugs ver­glei­chen zu kön­nen (vor der Later­ne oder ewig dahinter).

Flugzeuge kucken (C) Simone LindowTrotz die­ser Geräusch­ku­lis­se, “poe­ti­sche Klän­ge”, wie ich sie nen­ne, ist Flug­zeu­ge­gu­cken unglaub­lich beru­hi­gend, medi­ta­tiv auf der Düne, mit den ande­ren Zuschau­ern, die ver­streut dabeisitzen.

Text/Fotos: Simo­ne Lindow

Zu fin­den ist der Aus­sichts­punkt an der Mete­or­stra­ße Ecke Ura­nus­weg, nicht weit ent­fernt vom Kurt-Schu­ma­cher Platz.

http://lasimona.wordpress.com/


2 Kommentare
  1. […] Eine genaue Weg­be­schrei­bung gibt es hier. […]

  2. […] ver­net­zen uns gern. Zum Bei­spiel arbei­ten wir mit dem Blog­por­tal Wed­ding­wei­ser zusam­men. Wir tau­schen Bei­trä­ge und Autoren. Sol­di­ner-Autorin Simo­ne Lin­dow bei­spiels­wei­se schreibt […]

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.