Mastodon
Aktualisiert

Die Fußball-EM nutzen:
Fanmeile mit Kulturprogramm

9. Juni 2024

EM gucken zu Hau­se: lang­wei­lig. EM gucken mit Freun­den auf dem Sofa: laaa­ang­wei­lig. Public Vie­w­ing: schon bes­ser. Gemein­schaft­li­ches Zuschau­en, wie im Fern­se­hen Leu­te einen Ball tre­ten, und als Zuga­be ein Rah­men­pro­gramm: Das ist es. In den Orts­tei­len Wed­ding und Gesund­brun­nen gibt es meh­re­re Orte, wo rund um das Sport­groß­ereig­nis etwas pas­siert. Unse­re Tipps für Fan­mei­le mit Kulturprogramm.

Kommen 1000 Zuschauer ins Centre Français de Berlin?

Das Cent­re Fran­çais de Ber­lin (CFB) am nörd­li­chen Ende der Mül­lerstra­ße hat mit dem Kino­saal des City Kinos die ver­mut­lich größ­te Fuß­ball-Lein­wand im Umkreis. In der Vor­run­de wer­den die Spie­le mit der fran­zö­si­schen Natio­nal­mann­schaft gezeigt. Ab dem Ach­tel­fi­na­le am 29. Juni geht es raus an die fri­sche Luft. Dann bau­en Jugend­li­che ein Base­camp unter frei­em Him­mel auf. In Koope­ra­ti­on mit dem Wed­din­ger Jugend­trä­ger Casa­blan­ca wird es vor den Über­tra­gun­gen Stra­ßen­fuß­ball, Work­shops, DJ und vie­les mehr geben. Abends folgt Fern­se­hen im Frei­en, wofür der Hof zwi­schen Haupt­ge­bäu­de und City-Kino dient. Obwohl das Kino über gute Bea­mer ver­fügt, leiht Flo­ri­an Fang­mann noch leis­tungs­stär­ke­re Gerä­te, um die Däm­me­rung zu überstrahlen.

Flo­ri­an Fang­mann vom CFB ist bereit für EM 2024. Foto: And­rei Schnell

Am 6. Juli, dem zwei­ten Tag des Vier­tel­fi­na­les, wird es im CFB ein Urban Cul­tures Fes­ti­val geben. Von 14 bis 18 Uhr (bis kurz vor dem Anpfiff) gibt es Tur­nie­re, Beat Box, Tanz Batt­le und Open Mic. Am 12. Juli, in der Ver­schnauf­pau­se zwei Tage vor dem Fina­le, zeigt die Thea­ter­trup­pe Thes­mo­pho­ria ein Stück über Frauenfußball.

Das Pro­gramm, das Casa­blan­ca und CFB vor den abend­li­chen Über­tra­gun­gen orga­ni­sie­ren, klingt jugend­lich, rich­tet sich aber aus­drück­lich nicht aus­schließ­lich an Jugend­li­che. Flo­ri­an Fang­mann sagt, das CFB wol­le an die Tra­di­ti­on der zurück­lie­gen­den Jah­re anschlie­ßen, als bis zu 1000 Men­schen die Spie­le ver­folg­ten. Geträn­ke in aus­rei­chen­den Men­gen sei­en bestellt.

Nicht den Stil verlieren im Ballhaus Wedding

Robert Bitt­ner und Dja­mi­la Rem­pel ver­zich­ten im Ball­haus Wed­ding auf Fern­se­her. Foto: And­rei Schnell

Das Ball­haus Wed­ding in der Wrie­ze­ner Stra­ße 6 bleibt sich wäh­rend der EM treu. So ver­beugt sich das lie­be­voll im Stil alter Zei­ten ein­ge­rich­te­te Kul­tur­haus zwar vor König Fuß­ball. Doch sein Kul­tur­pro­gramm aus Anlass der Euro­pa­meis­ter­schaft bedeu­tet nicht, dass ein Fern­se­her ins Haus kommt. Am 24. Juni wird es kein Public Vie­w­ing geben. Viel­mehr laden an die­sem Vor­run­den­spiel­tag die Betrei­ber Dja­mi­la Rem­pel und Robert Bitt­ner zu „Kick, Kul­tur & Gla­mour“ ein. Die Ball­haus-Gala ver­spricht ab 19 Uhr eine Mischung aus Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter (Thea­ter­sport Ber­lin), Artis­tik, Musik des Ball­haus-Ensem­bles und Pro­jek­tio­nen. Robert Bitt­ner sagt: „Es wird ein bun­tes Pot­pour­ri geben, das mit Fuß­ball asso­zi­iert wer­den kann“. 160 Gäs­te kön­nen sich kos­ten­los für die Show im 20er-Jah­re-Ball­haus anmelden.

Selber das Tor treffen in der Bibliothek am Luisenbad

Pla­kat der Biblio­thek am Lui­sen­bad mit EM-Programm. 

Die Biblio­thek am Lui­sen­bad fragt, wer sei­ne Fuß­ball­küns­te unter Beweis stel­len mag. Tor­wand­schie­ßen auf dem Vor­platz gibt es am 7., am 14., am 21., am 28. Juni und am 5. und 12. Juli (alle Tage sind ein Frei­tag) von 16 bis 18 Uhr. Am 7. Juni kom­men die Fuß­ball­ro­bo­ter, die die Besu­cher gegen­ein­an­der antre­ten las­sen kön­nen. Und am 14. Juni und am 12. Juli ist eine But­ton­ma­schi­ne aufgebaut.

Selbst Fußballparcours bewältigen

Am 27. Juni von 15 bis 18 Uhr baut die lan­des­ei­ge­ne Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft auf dem Vin­eta­platz im Brun­nen­vier­tel einen Fuß­ball­par­cours auf. Ball über eine Ram­pe in einem Korb ver­sen­ken, Loch in der Tor­wand tref­fen, Fuß­ball­ke­geln, Ball jon­glie­ren, sechs Hüt­chen von einer Holz­bank schie­ßen – wer ist der bes­te in die­sen Sportarten?

Offenes Haus im Ballhaus Prinzenallee

Der zwei­te Kul­tur­ort im Wed­ding und Gesund­brun­nen, der den Namen Ball­haus im Namen trägt, liegt eben­falls im Sol­di­ner Kiez. Der alte Ball­saal in der Prin­zen­al­lee 33 wird jetzt im All­tag als Thea­ter genutzt. Zur Fuß­ball-EM zeigt der Betrei­ber, der Inter­kul­tu­rell Aktiv e.V., die Spie­le der deut­schen und der tür­ki­schen Mann­schaft. Grund die­ser Aus­wahl ist: die gro­ße tür­ki­sche Com­mu­ni­ty im Wed­ding und die Tra­di­ti­on des Ball­hau­ses Prin­zen­al­lee als tür­ki­sches Thea­ter. Ab dem Ach­tel­fi­na­le wer­den alle Spie­le gezeigt. Ins­ge­samt ste­hen 15 Begeg­nun­gen auf dem Pro­gramm. „Mit dem Public Vie­w­ing wol­len wir unse­re Räum­lich­kei­ten als Thea­ter öff­nen und fuß­ball­be­geis­ter­te Men­schen außer­halb der Kul­tur-Bubble errei­chen“, tei­len die Orga­ni­sa­to­ren mit. Sie wol­len, dass Men­schen, die sonst wenig Zugang zu Thea­ter haben, das Ball­haus Prin­zen­al­lee ken­nen­ler­nen. Der Ein­tritt ist frei. Geträn­ke und klei­ne Snacks sol­len erschwing­lich sein.

Glotze gegen Rechts

Im Steps Hotel in der Lie­ben­wal­der Stra­ße gehen 10 Pro­zent der Ein­nah­men beim Public Vie­w­ing im Bier­gar­ten an den Ver­ein “kein Bock auf Nazis”. Über­tra­gen wer­den alle Spiele.

Die EM im Biergarten der WILMA

Auch die WILMA Bar im Rit­ter­land­weg 31 die EM. Frei­tag ab 18 Uhr geht’s los. “Für jede Kar­te, jedes Tor, stel­len wir den “Mexi” vor” – sprich: einen Mexi­ka­ner aufs Haus. 

EM live im Fredericks

Gemüt­li­che Atmo­sphä­re garan­tiert im Fre­de­ricks, Cor­ne­li­us-Fre­de­ricks-Str. 10

Schreibt uns weitere Fanorte!

Wei­te­re coo­le Orte, um die EM in Gemein­schaft und mit Pro­gramm zu fei­ern, könnt ihr uns gern schicken. 

Andrei Schnell

Meine Feinde besitzen ein Stück der Wahrheit, das mir fehlt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

MastodonWeddingweiser auf Mastodon
@[email protected]

Wedding, der Newsletter. 1 x pro Woche



Unterstützen

nachoben

Auch interessant?