//
Aktualisiert

Das Café für einen ganzen Kiez:
Eiscafé Kibo: Bunte Mischung für den Kiez

4

Es muss schon eini­ges rich­tig lau­fen, wenn eine Grün­dung eines Cafes an der unwirt­li­chen Trans­vaal­stra­ße auf Anhieb gelingt. Es ist die herz­li­che Offen­heit der Kibo-Betrei­be­rin Ramo­na, die ein breit gefä­cher­tes Publi­kum anspricht, aber auch die Qua­li­tät des ange­bo­te­nen Essens.

Mitt­ler­wei­le ist das „Eis­ca­fé Kibo“ eta­bliert und man kann sagen, dass es sich zu einem ech­ten Kiez­treff im Afri­ka­ni­schen Vier­tel ent­wi­ckelt hat. Das alt­ein­ge­ses­se­ne deut­sche Rent­ner­ehe­paar von gegen­über, die tür­ki­sche Fami­lie, die west­deut­sche Stu­den­tin, der ele­gant geklei­de­te Herr aus Mali, das unga­risch-pol­nisch-fran­zö­si­sche Pär­chen, der alba­ni­sche Roma mit sei­nen Kol­le­gen, die Damen und Her­ren von der Poli­zei, der Müll­ab­fuhr oder dem Ret­tungs­wa­gen, die älte­re Dame im Roll­stuhl aus dem Senio­ren­heim an der Ecke, das Hips­ter-Pär­chen und die vie­len ande­ren, die hier regel­mä­ßig auf­tau­chen für ihre bevor­zug­te Lecke­rei: sie alle kom­men her, um die Atmo­sphä­re und ein paar net­te Wor­te von der Beleg­schaft zu genießen.

zwei Kugeln Eis in der Waffel

Dabei hat sich das Eis­ca­fé an den Kiez ange­passt und nicht umge­kehrt. Das schät­zen die Gäs­te. Waren anfangs fast nur Klas­si­ker in der Eis­tru­he anzu­tref­fen, so gibt es heu­te immer auch beson­de­re Sor­ten, wie Sesam-Kro­kant, Grü­ner Apfel mit Ing­wer und Zitro­nen­gras, Lakritz und vie­les mehr. „Wir ach­ten dar­auf, dass nur aller­bes­te und natür­li­che Zuta­ten ver­wen­det wer­den bei der eige­nen Her­stel­lung aller Sor­ten“, sagt Ramo­na. Vega­ne Sor­ten sind eine Selbst­ver­ständ­lich­keit, da die Frucht­eis­va­ri­an­ten Sor­bets sind und damit die idea­le Erfri­schung für Vega­ner. Das vega­ne Ange­bot hat sich auch in der Spei­se­kar­te nie­der­ge­schla­gen, denn das Kibo ist mehr als ein rei­nes Eis­ca­fé. So kann man hier in vie­len köst­li­chen Vari­an­ten den gan­zen Tag früh­stü­cken – und es gibt auch ein rein vega­nes Frühstück.

Büchertauschregal_Kibo

Waf­feln und süße sowie herz­haf­te Crê­pes run­den zusam­men mit den immer fri­schen und selbst­ge­ba­cke­nen Kuchen das kuli­na­ri­sche Pro­gramm ab. Bei den Geträn­ken gibt es neben den übli­chen Milch- und Kaf­fee­va­ria­tio­nen auch Tee­sor­ten wie den grü­nen und gesun­den Matcha Lat­te und auch ein klei­nes Ange­bot an alko­ho­li­schen Geträn­ken, wobei das Wein­sor­ti­ment aus Rumä­ni­en stammt. „Schließ­lich haben wir dort unse­re Wur­zeln“, erzählt Ramona.

Man kann es sich also in jeder Hin­sicht bei Speis und Trank den gan­zen Tag über im Eis­ca­fé Kibo gut­ge­hen las­sen. Die Bücher­wand mit den Tausch­bü­chern und ein wohl­sor­tier­tes Ange­bot an Zeit­schrif­ten bei dezen­ter Musik tra­gen ihr Teil dazu bei, dass die Zeit wie im Flu­ge ver­geht. Die Öff­nungs­zei­ten von 9 bis 22 Uhr (am Wochen­en­de ab 10) sor­gen dafür, dass man es sich gemüt­lich machen kann ohne Blick auf die Uhr.

Das Kibo hat dem Afri­ka­ni­schen Vier­tel gera­de noch gefehlt – aber vie­le Besu­cher kom­men auch aus ande­ren Kiezen in die Trans­vaal­stra­ße 13. Es muss also wirk­lich etwas rich­tig lau­fen dort.

Seit 2017 gibt es auch einen Eis­wa­gen, der auf ver­schie­de­nen Märk­ten in ganz Ber­lin steht und das Wed­din­ger Eis auch ande­ren Ber­li­nern vorbeibringt.

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

4 Comments

  1. hal­lo

    heu­te auf dem heim­weg lust auf 2 stück kuchen bekommen…
    also dort das ers­te mal ange­hal­ten und 2 stück mit­ge­nom­men… da ich mit dem fahr­rad unter­wegs war hat­te ich kei­ne mas­ke und konn­te lei­der den kuchen nicht vor­her anschau­en also alles an der tür bestellt kuchen bezahlt und ab nach hause….

    aus­ge­wi­ckelt … zum vor­schein kamen 2 alte min­des­tens 2 tage alte stü­cke unap­pe­tit­lich aus­e­hen­de stü­cke für je 3euro
    pfui dei­bel 1x und nie wieder !!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.