///

Box und Zelle – Orte zum Büchertausch

Bücherbox
Bücher­box. Foto: And­rei Schnell

18.10.2020 Vor drei Jah­ren haben wir uns letz­tes Mal um die Stand­or­te der Bücher­bo­xen geküm­mert. Hier unser Update aus Anlass der Ein­wei­hung einer neu­en Zel­le auf der Grün­ta­ler Stra­ße. Kennt ihr wei­te­re Orte, an denen aktu­ell aktiv Bücher getauscht wer­den? Egal ob Box, Zel­le oder Regal.

Bücherboxx Osloer Straße, Fabrik Osloer Straße

Bücherbox
Die Bücher­boxx in der Oslo­er Stra­ße. Foto: Fabrik Oslo­er Straße

Seit 2012 steht eine ehe­ma­li­ge gel­be Tele­fon­zel­le vor dem Laby­rinth Kin­der­mu­se­um auf dem Gelän­de der Fabrik Oslo­er Stra­ße in der Oslo­er Sta­ße 12. Anfahrt mit der Stra­ßen­bahn M13 und 50 oder dem Bus M27. Das Doppel‑X deu­tet dar­auf­hin, dass die Idee zur Auf­stel­lung der Zel­le von der Book­cros­ser-Sze­ne inspi­riert war. Ein­schlä­gi­ge Foren die­ser Com­mu­ni­ty fin­den sich auf bookcrossing.com und buecherboxx.info.

Bücherboxx Centre Francais

Eine der Bücherboxen im Wedding - in der Müllerstraße. Foto: Hensel
Die Bücher­box in der Mül­ler­stra­ße mit Solar­dach. Foto: Hensel

Eben­falls seit lan­gem ein Stand­ort zum Bücher­tau­schen ist die Mül­ler­stra­ße 74. Die Zel­le ist zu errei­chen mit der U6 Sta­ti­on Reh­ber­ge. Das Cent­re Fran­cais hat die­se ehe­ma­li­ge Tele­fon­zel­le 2013 auf­ge­stellt und künst­le­risch gestal­tet. Die Bücher­boxx ist durch eine deutsch-fran­zö­si­sche Koope­ra­ti­on mit Aus­zu­bil­den­de aus Guingamp (Bre­ta­gne) und der Hans-Böck­ler-Schu­le ent­stan­den. Ein fran­zö­sisch­spra­chi­ges Video mit deut­schen Unter­ti­teln zeigt auf You­Tube, wie  die die­ser Bücher­tauschort entstand.

Bücherbox mit einem x am Ackerplatz

Bücherbox
Bücher­box auf dem Acker­platz im Brun­nen­vier­tel. Foto: And­rei Schnell

Eine Tele­fon­zel­le, die als Bücher­box bereits auf Wan­der­schaft ging, steht am Acker­platz in der Acker­stra­ße 117. Ver­kehrs­an­bin­dung bie­tet der Bus 247 oder ein zehn­mi­nü­ti­ger Fuß­weg vom U‑Bahnhof Vol­ta­stra­ße (U8). Die Zel­le im Brun­nen­vier­tel wur­de mit Unter­stüt­zung der Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft Dege­wo zunächst im Febru­ar 2015 etwas ver­steckt in der Hus­si­ten­sta­ße auf­ge­stellt und zog im März 2018 zu einem beleb­te­ren Stand­ort im Brun­nen­vier­tel. Vor einem Super­markt steht sie seit dem an einer bes­se­ren Stelle.

Bücherbox auf der Grüntaler

BücherboxAm Mon­tag, 9. Novem­ber, zogen die ers­ten Bcher in die neue Bücher­box auf der Grün­ta­ler Stra­ße ein. Auf­ge­stellt wur­de die Zel­le am 3. Novem­ber. Den Kauf der Box finan­ziert ein Pro­jekt des Quar­tiers­ma­nage­ments Sol­di­ner Stra­ße. Die umge­bau­te Tele­fon­zel­le steht nicht weit vom S‑Bahnhof Born­hol­mer Straße.

Bücherbaum neben dem Café La Tortuga

Das Team des La Tortuga hat den Bücherbaum immer im Blick. Foto: HenselNeben dem Café La Tor­tu­ga steht in der Kolo­nie­stra­ße 23 seit 2010 ein Bücher­baum. Er steht nicht nur beim Café, auch die Bewoh­ner des Senio­ren­do­mi­zils an der Pan­ke im sel­ben Haus gehen qua­si täg­lich am Bücher­baum vor­bei. Der Bücher­baum wur­de vom Senio­ren­do­mi­zil ein­ge­rich­tet. Che­fin Cla­ris­sa Mei­er hat­te die Idee dazu. Mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln kann man den Bus 255 in der Sol­di­ner Stra­ße oder Tram M13 und 50 nut­zen, um hier­her zu gelangen.

Was ist Büchertausch?

Das Prin­zip ist ein­fach: stell ein Buch rein, nimm ein Buch raus. So funk­tio­nie­ren Bücher­bo­xen. Und das  ohne All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB). Der akti­ve Blog buecherboxx.info berich­tet über Neu­ig­kei­ten in der Sze­ne.  Open­Book­Ca­se hat eine Kar­te. Auch auf Wiki­pe­dia fin­det sich eine Lis­te aller Bücher­bo­xen in Ber­lin.

Autorenfoto Andrei SchnellAnd­rei Schnell liest mal wie­der ein gutes Buch.

Andrei Schnell

Man hat mir versichert, es gäbe keine Vorschrift zu gendern und ich sei in dieser Frage frei, nicht wahr? Mein Hintergrund ist ostdeutsch, das beruht auf Erlebnissen. Politik sehe ich mir an wie den Sport. Wenn ich ein Buch lese, möchte ich es gleich besprechen. Ich mag Geschichten und Geschichte. Mister Gum möchte ich noch erwähnen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.