///

Zu den Enden der Weddinger Welt

Ihr wollt ein­mal eine ganz beson­de­re Wan­de­rung oder Rad­tour unter­neh­men? Dann besucht doch ein­mal die vier äußers­ten Enden des Wed­ding und von Gesund­brun­nen. Alle sind gut erreich­bar, auch mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln. Sie las­sen sich auch gut zu einer Tour zusammenstellen. 

Westlichster Punkt

Der west­lichs­te Punkt des Wed­ding wirkt bereits wie in einer ande­ren Welt. Grün, am Was­ser – wenn­gleich umtost vom Lärm einer Auto­bahn. Die ers­te Brü­cke über den Hohen­zol­lern­ka­nal wur­de 1927 nach Carl Lud­wig Fried­rich von Hinckel­dey benannt. 1972 wur­de sie abge­ris­sen und als 115 Meter lan­ge Auto­bahn­brü­cke für die A 111 neu gebaut und 1976 ein­ge­weiht. Unter der Brü­cke ver­läuft der Rad­fern­weg Berlin-Kopenhagen.(Bushaltestelle Hinckel­dey­brü­cke, Bus M21).

Südlichster Punkt

Der süd­lichs­te Punkt ist an der Kreu­zung Gartenstraße/Bernauer Stra­ße, wo sich das Besu­cher- und Doku­men­ta­ti­ons­zen­trum Ber­li­ner Mau­er befin­det. Die­ses wur­de 2009 nach einem Ent­wurf von Mola Win­kel­mül­ler Archi­tek­ten erbaut. In dem 820 Qua­drat­me­ter gro­ßen, zwei­ge­schos­si­gen Pavil­lon mit der mar­kan­ten Cor­ten-Stahl-Fas­sa­de fin­den ein Film­vor­führ­raum, ein Café sowie ein Buch­la­den Platz (M 10, S 1,2,25, S Nordbahnhof)

Östlichster Punkt

Der öst­lichs­te Punkt wird gar nicht als Wed­ding oder Gesund­brun­nen wahr­ge­nom­men, son­dern als Teil des Mau­er­parks, der seit 2017 voll­stän­dig zu Pan­kow gehört. Die Bezirks­gren­ze befin­det sich unge­fähr an der Hal­te­stel­le Wol­li­ner Stra­ße der M10.

Nördlichster Punkt

Der nörd­lichs­te Punkt liegt hin­ter der Bahn­un­ter­füh­rung WIl­helm-Kuhr-Stra­ße. Dort befin­det sich im ehe­ma­li­gen Mau­er­strei­fen ein Regen­rück­hal­te­be­cken, das an den Kin­der­bau­ern­hof Pin­ke-Pan­ke grenzt (S 1,25, Wollankstraße)

Rundstrecke etwa 22 Kilometer

Von West nach Nord: 8,4 Kilo­me­ter. Hinckel­dey­brü­cke – Sta­de Napo­lé­on – Reh­ber­ge  – Nach­tig­al­platz – Cent­re fran­cais – Schil­ler­park – Loui­se-Schroe­der-Platz (Nord­sei­te) – Reginhard­stra­ße – Rit­ter­land­weg – Sol­di­ner Stra­ße – Pan­ke­weg – Wil­helm-Kuhr-Stra­ße (Bahn­un­ter­füh­rung).

Von Nord nach Ost: 4,2 Kilo­me­ter. Wil­helm-Kuhr-Stra­ße/­Nord­bahn­stra­ße – Wollank­stra­ße – Stee­ger­stra­ße – Grün­ta­ler Stra­ße (Unter­füh­rung nach Pan­kow), Mau­er­weg Rich­tung Böse­brü­cke, Behm­brü­cke, Schwed­ter Steg, Schwed­ter Stra­ße, Mau­er­park, Ber­nau­er Straße

Von Ost nach Süd: 1,3 Kilo­me­ter. Ber­nau­er Straße/Schwedter Stra­ße – Ber­nau­er Stra­ße – Ber­nau­er Straße/Gartenstraße

Von Süd nach West: 7,75 Kilo­me­ter. Gar­ten­stra­ße, Lie­sen­brü­cken, Lie­sen­stra­ße, Chaus­see­stra­ße, Boy­en­stra­ße, Rad­fern­weg Ber­lin-Kopen­ha­gen über Park am Nord­ha­fen, Nord­ufer, Sta­de Napo­lé­on, Hinckeldeybrücke

 

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.