Wochenmarkt Genter Str“Ham’ Se schon jehört?” Tja, auf einem Markt wer­den eben nicht nur Waren aus­ge­tauscht, son­dern auch Infor­ma­tio­nen. Beson­ders heu­te, in Zei­ten von Online­han­del und recht anony­men Super­märk­ten, ist ein Markt­be­such eine gute Mög­lich­keit, Pro­du­zen­ten und Händ­lern wie­der Auge in Auge gegen­über­zu­ste­hen, ein Gespräch zu füh­ren und Fra­gen zu den Pro­duk­ten zu stel­len. Ein­kau­fen hat so auch wie­der etwas mit Sozi­al­kon­tak­ten zu tun, und teu­rer ist ein Markt­ein­kauf auch nicht unbe­dingt. Seit dem Ver­schwin­den der alten Mül­ler­hal­le gibt es kei­nen über­dach­ten Markt mehr im Wed­ding. Somit ist der Markt­be­such eher etwas für Tage mit tro­cke­nem Wet­ter. Doch wo gibt es im Wed­ding Wochen­märk­te und an wel­chen Tagen? Hier ein Überblick…

(C) Holger Reinecke
© Hol­ger Reinecke

Der Urbans­te: am Leopoldplatz

Di / Fr 10 – 17 Uhr Öko­markt (ältes­ter Öko­markt der Stadt seit 1991; heu­te eini­ge weni­ge Stän­de mit regio­na­lem Gemü­se, Fleisch/Wurst und von Mär­ki­sches Landbrot)

Don­ners­tag 10 – 17 Uhr: Markt der Kul­tu­ren mit 30 Stän­den, dar­un­ter Obst, Gemü­se, Imbis­se, Honig, Fisch, tür­ki­sche Kuchen, ara­bi­sche Bro­te, Öle

Sams­tag 10 – 16 Uhr: gro­ßer Trö­del­markt, Tex­ti­li­en und Haushaltswaren

Markt Genter StrDer Beleb­tes­te: an der Gen­ter / Ost­ender Str.

Mi / Sa 7 – 16 Uhr

Sehr güns­tig für die­je­ni­gen, die viel Obst und Gemü­se kau­fen. Auf die­sem tra­di­ti­ons­rei­chen Markt gibt es eine rie­si­ge Aus­wahl – sowohl an regio­na­len Lebens­mit­teln als auch an Impor­ten aus dem Mit­tel­meer­raum. Hier ist immer viel los, und dank Markt­schrei­ern gibt es auch eine typi­sche Marktatmosphäre.

Link:

Wo es bei uns regio­na­le Lebens­mit­tel gibt

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

3 Comments

  1. hal­lo

    über­all wo man über die such­ma­chi­ne nach wochen­märk­te sucht steht über­all immer noch der net­te­beck­platz drin… kei­ner löscht es … seit ihr bit­te die ers­ten… gefühl­te 3jahre ist der markt nicht mehr!!!!

    bes­te grüße

      • Hal­lo

        also das mit den Märk­ten ist ein Trau­er­spiel wie schon gesagt der Net­tel­beck-Platz ist laaaaan­ge weg … der markt in der Acker­str ist noch lääääääään­ger weg … und jetzt Don­ners­tag bin ich am Leo vor­bei da war nix mit ….Markt der Kul­tu­ren mit 30 Stän­den, dar­un­ter Obst, Gemü­se, Imbis­se, Honig, Fisch, tür­ki­sche Kuchen, ara­bi­sche Bro­te, Öle

        ca 5 stän­de mit Bil­lig­klei­dung uä Plun­der !!! Und Ira­ni­scheS­tr ist eben­falls nicht mehr!! 

        net­tes wochenende

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.