Ungewöhnliche Geschäfte im Wedding (Teil 2)

Lange vergessener Laden in der Seestraße

Im Wedding gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Vor allem aber verstecken sich im Kiez ungewöhnliche Läden, die wir als Weddinger unbedingt unterstützen sollten. Denn bevor alles nur noch von den immer gleichen Ketten dominiert wird, sollten wir uns an den vielen bunten Shops erfreuen, die es zum Teil schon sehr lange gibt. Hoffen wir, dass das angesichts steigender Mieten noch lange so bleibt. In unsere Serie stellen wir euch einige besondere Läden vor.

Partybedarf Hill

Kein 50. Geburtstag ohne Tempolimit-Schild, kein Silvester ohne Partyhütchen und kein Event ohne Luftschlangen! Damit uns im Wedding (und anderswo) die Utensilien nicht ausgehen, wenn es einen Ruhestand, eine Hochzeit oder einen Kindergeburtstag zu feiern gilt, hält der Party- und Festartikelladen Hill in der Müllerstraße 70 (U-Bhf Rehberge) ein riesiges Sortiment an mehr oder weniger originellen Artikeln parat. Da wir im Wedding das Glück haben, direkt dort einzukaufen, können wir uns vor Ort auch inspirieren lassen. Für alle anderen gibt es einen Online-Shop. Müllerstr. 70, Mo-Do : 10.30-18.00 Uhr, Freitag : 10.30-17.00 Uhr, Samstag : 10.30-13.00 Uhr

Leder-Hobby

Alles rund ums Leder- und Sattlerhandwerk bietet ein hochspezialisierter Fachhändler in der Seestraße 103. Ob Lederhäute, Lederreste, Kunstleder, Lederriemen, Lederpflege-Produkte oder Kuhfelle, Schaffelle – hier gibt es eine riesige Auswahl. Dazu kommen noch Gürtel, Nieten und Schnallen und diverse Werkzeuge. Auch Geldbörsen und anderes Zubehör werden im Online-Shop, aber natürlich auch im Laden angeboten.  Seestr. 103, Dienstag und Donnerstag zwischen 10 und 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 12-18 Uhr, Samstag von 11 und 15 Uhr.

Soleil du Sud

Eine Sache erwartet wohl kein Weddinger und keine Weddingerin in unmittelbarer Nähe zur Osloer Straße: Einen Second Hand Store kombiniert mit einem Café- und Barbetrieb – alles in einem entzückenden französischen Flair. Als würde das nicht reichen, um diesen Laden als ungewöhnlich und einzigartig zu verzeichnen, veranstaltet die bezaubernde Roseline Russell bei „Soleil du Sud“ am Wochenende zusätzlich Konzerte, Lesungen und jeden ersten Freitag im Monat eine Open Stage. Gitarre, Saxofon und andere Geräte, die Geräusche erzeugen eingepackt – und ab in den Laden, welcher durch seine Multifunktionalität aus Wohnzimmer, Vintageladen und Pariser Café besticht. Ein absoluter Geheimtipp! Schwedenstr. 15b, Di-Sa 16-22 Uhr

 

Teil 1 der Serie


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.