Theater im Mikrokosmos Gartenstadt Atlantic

13 Kin­der ste­hen auf der Büh­ne und ver­kör­pern wech­sel­sei­tig Men­schen, Tie­re und Wind­müh­len. Oder sind es doch Rie­sen? Foto: Licht­burg Forum

Der berühm­tes­te Rit­ter der Lite­ra­tur­ge­schich­te Don Qui­jo­te kommt höchst­per­sön­lich nach Ber­lin ins Licht­burg Forum. Die Lern­werk­statt Thea­ter, ein Pro­jekt von Tun­cay Gary und der Licht­burg-Stif­tung, zeigt am Frei­tag, den 24. Novem­ber um 17:30 Uhr im Mikro­kos­mos Gar­ten­stadt Atlan­tic eine exklu­si­ve Thea­ter­vor­stel­lung. Die Lern­werk­statt Thea­ter wird von der DFL-Stif­tung groß­zü­gig unterstützt.
Wer kennt ihn nicht, den berühm­ten Kampf des ver­meint­li­chen Rit­ters Don Qui­jo­te gegen die Wind­müh­len. Kin­der und Jugend­li­che im Ber­li­ner Bezirks­teil Gesund­brun­nen pro­ben seit eini­ger Zeit ein Thea­ter­stück unter dem Titel „Don Qui­jo­te & Dul­ci­nea“ von Tun­cay Gary. Gary hat sich dem klas­si­schen Stoff von Miguel de Cer­van­tes ver­pflich­tet und dar­aus eine kind­ge­rech­te Thea­ter­fas­sung geschrie­ben. Auch hier irrt der Rit­ter von der trau­ri­gen Gestalt Aben­teu­ern ent­ge­gen und will die­se erfül­len im Diens­te sei­ner Ange­be­te­ten Her­rin Dulcinea.

Kin­der spie­len Thea­ter für Kinder

Text­pro­ben, Impro­vi­sa­ti­on, Wand­lungs­fä­hig­keit – das sind nur eini­ge der span­nen­den Erfah­run­gen, die Kin­der und Jugend­li­che in der Lern­werk­statt Thea­ter machen kön­nen. Mit den Lern­werk­stät­ten möch­te die Licht­burg Stif­tung Neu­gier, Offen­heit und Wiss­be­gier der Kin­der auf­grei­fen. Thea­ter­er­leb­nis­se sind für die Per­sön­lich­keits­bil­dung sehr wich­tig. Wer anfangs schüch­tern und ver­schlos­sen in die Thea­ter­werk­statt kommt, steht spä­tes­tens bei einer Auf­füh­rung selbst­be­wusst auf der Büh­ne. Die­se Erfah­rung macht der Lei­ter der Thea­ter­werk­statt seit mehr als zwei Jah­ren seit dem Bestehen sei­ner Werk­statt. Mit „Don Qui­jo­te & Dul­ci­nea“ ste­hen bereits zum drit­ten Mal Kin­der auf der Büh­ne und spie­len in einem Thea­ter­stück von Kin­dern für Kinder.

Emo­tio­na­le Bin­dung zur Spra­che und Lite­ra­tur aufbauen

Zingster Straße, Heidebrinker Straße, Gartenstadt Atlantik
Gar­ten­stadt Atlantik

Die Lern­werk­statt Thea­ter will Kin­dern und Jugend­li­chen unmit­tel­ba­re Lite­ra­tur­er­fah­run­gen ermög­li­chen. Hier­bei eig­nen sich die aus­ge­wähl­ten Thea­ter­stü­cke in beson­de­rer Wei­se, um den Kin­dern und Jugend­li­chen, Spra­che als fas­zi­nie­ren­des Werk­zeug an die Hand zu geben. Spra­che, ein­ge­setzt auf der Thea­ter­büh­ne, eröff­net viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, die­se zu benut­zen. Ein ande­rer Ton, ein Blick, eine Ges­te, sagen mit einem und dem­sel­ben Wort, mehr aus. Die­se Spiel- und Wort­kunst erle­ben die Teil­neh­mer der Thea­ter­werk­statt ein­mal die Woche immer am Freitagnachmittag.
Nach der Vor­stel­lung bie­tet das Restau­rant Licht­burg freund­li­cher­wei­se als Spon­so­ring einen klei­nen Imbiss für die Kin­der und Gäs­te an.

Eine mul­tikünst­le­ri­sche Inszenierung

Ange­trie­ben durch die Arbeit der Thea­ter­werk­statt, wer­den zur Auf­füh­rung, die benach­bar­ten Werk­stät­ten der Licht­burg Stif­tung an der Insze­nie­rung und Auf­füh­rung teil­neh­men. Neben einem Live Musi­ker des „Klin­gen­den Muse­ums“ auf der Büh­ne, wird die Kunst­werk­statt „Lern­werk­statt Muse­um“ mit Kin­dern der Gus­tav-Fal­ke-Grund­schu­le das Büh­nen­bild gestal­ten, das „Stu­dio Shiro“ und die Werk­statt „Neue Medi­en“ wer­den die Auf­füh­rung doku­men­tie­ren, wäh­rend die „Lern­werk­statt Zau­ber­haf­te Phy­sik“ für viel Nebel und Knall­ef­fek­te sorgt. Vor der Auf­füh­rung berei­ten die Päd­ago­gen der „Natur­werk­statt“ “klei­ne muti­ge Rit­ter – Bas­te­lei­en aus der Natur ” für die Kin­der vor.
Die Lern­werk­stät­ten im Mikro­kos­mos Gar­ten­stadt Atlan­tic in einer mul­tikünst­le­ri­schen Insze­nie­rung des Ber­li­ner Autoren, Schau­spie­ler und Regis­seurs Tun­cay Gary für Kin­der und Jugendliche.

Klei­ne Notiz am Ran­de: Mit „Don Qui­jo­te & Dul­ci­nea“ fei­ert Gary sein 25-jäh­ri­ges Bühnenjubiläum.

Text: Pres­se­mit­tei­lung

Auf­füh­rung “Don Qui­jo­te & Dul­ci­nea” am 24. Novem­ber um 17.30 Uhr, Licht­burg Forum, Behm­str. 13, Ein­tritt frei

Der Mikro­kos­mos Gar­ten­stadt Atlan­tic der gemein­nüt­zi­gen Licht­burg-Stif­tung erreicht pro Jahr rund 50.000 Kin­der und Jugend­li­che. Er betreibt bis­lang fol­gen­de Lern­werk­stät­ten: Phy­sik, Musik, Kunst, Neue Medi­en, Lite­ra­tur, Thea­ter und Natur. Eine Lern­werk­statt Kochen unter dem Arbeits­ti­tel „Küm­mel­kü­che“ ist in Vorbereitung.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.