5 Bars östlich der Badstraße

Foto (C) Offside

Ausgehen im Wedding ist wie eine Schatzsuche. Ohne eine gute Schatzkarte, Mund-zu-Mund-Propaganda oder einen guten Lokalblog geht da gar nichts. Dabei gibt es genug Auswahl. Man muss sich nur trauen, von den Hauptstraßen in unscheinbare Nebenstraßen auszuweichen. Richtige Kneipenmeilen, wo sich ein Hotspot an den anderen reiht, gibt es im Wedding auch nicht. Zum Glück – so haben die Bars ihren Kreis an Stammgästen aufgebaut und sind nicht auf Touristengruppen und Laufkundschaft angewiesen. Die Barlandschaft im Wedding ist nicht einheitlich. Kaum eine Bar will jedem Publikum gefallen. Man muss sie sich „erarbeiten“.

Entspannter Flohmarkt am Pankeufer

Nur noch der Name Gesundbrunnen lässt erahnen, dass es dort einstmals eine Heilquelle mit Kurbetrieb gab. Heute würde man das Wellness nennen, was sich um 1760 rund um das abgerissene Trinkhäuschen an der Travemünder Straße abspielte. Für viele ist aber auch Bummeln sehr erholsam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Ständen Kleidung, Trödel und Schnickschnack zu entdecken gibt.  Der sonntägliche Flohmarkt am Pankeufer hat sich zwischen Bibliothek am Luisenbad und Badstraßenbrücke angesiedelt – eine entspannte Atmosphäre ist dort garantiert.

Was, wann, wo Wedding (34. Woche)

Veranstaltungstipps - InformationMeine Damen und Herren, liebe Weddinger und Weddingerinnen … wir präsentieren in dieser Woche das Sommerfest im Himmelbeet, das Wiesenburg-Festival, den Auftakt des philosophischen Stammtischs „Platons Tafelrunde“ und Ernsts Geburtstag. Denn Ernst von der gleichnamigen (aber leider geschlossenen) Kneipe im Sprengelkiez lädt den Wedding zu seinem Geburtstag ein. Das ist nett. Nur hoffentlich ist die Kurkuma Bar groß genug für seine Feier! Diese großen und kleinen Momente, die sind Alltag im Wedding. Ach ja, und die Lange Nacht der Museen hat auch wieder zwei Außenstellen im Wedding. Herzlich willkommen!

Panke Parcours: Das Musikfestival im Wedding

Am Samstag, den 1. September wird im Soldiner- und Badstraßenkiez bereits zum fünften Mal der Panke Parcours gefeiert. An elf Spielorten entlang der Panke gibt es Konzerte, Führungen, Dj-Sets, Performances, Theater, Workshops und vieles mehr. Über 50 Künstler bespielen von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr das Flussufer. Die Bühnen, deren Namen sich an tierischen Pankebewohnern und ihren Freunden orientieren, erstrecken sich von der AUSTER am Franzosenbecken über den DELPHIN am Panke-Haus, den HUMMER an der Osloer Straße bis zum SEESTERN am Amtsgericht.