Das Wichtigste der Woche im Wedding

Foto: twitter.com/JohSchB

3.8.2019 Der kurze, aber heftige Sturm am Montag hat nicht nur den Gleimtunnel mal wieder unter Wasser gesetzt, die Brücken am Kreisverkehr bei den Liesenbrücken geflutet, sondern auch die Bäume am Nettelbeckplatz etwas gelichtet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Auch am Mittwoch hat es wieder heftigst gewittert und es gab wieder Regen. Und gestern musste bei einem Gewitter wieder der Ausnahmezustand bei der Feuerwehr ausgerufen werden. Ob es gegen die anhaltende Trockenheit hilft?

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Deko in der Otawistraße

Der Wedding ist mal leise und mal laut, selten sauber, meistens dreckig.
Wie der Wedding duftet, genauer die Müllerstraße, hat die norwegische Künstlerin Sissel Tolaas ermittelt. Sie hat bisher 52 Gerüche verschiedenster Metropolen weltweit erstellt und nun war der Wedding an der Reihe.Im Rahmen der Ausstellung »22 – Molecular Communication« in der Galerie Wedding, wird man ab 18. April die Möglichkeit haben, Gerüche von ausgewählten Orten der Müllerstraße etwas genauer unter die Nase zu nehmen. Spontan fällt einen auf jeden Fall der Geruch der Rösterei Coffee Star ein, der ab und zu die Müllerstraße hinab weht. Und was sonst noch so los war, steht hier.

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Quelle: instagram.com/ernst.berlin

Wir wissen zwar nicht, wie es dort schmeckt, aber das Weddinger Restaurant „Ernst“, Gerichtstraße 54, hat diese Woche einen Michelin-Stern bekommen. Statt Essen auf die Hand müssen hier im Vorfeld Tickets erworben werden. Für 185€. Ohne Getränke. Mit Getränken sind es 105€ on top.  Und bitte nich mit „Bei Ernst“ verwechseln, das war eine andere Liga.

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

BVG Busbetriebshof. Entworfen von Jean Krämer. Foto Joachim Faust.Meist verlässt man den Wedding ja ungern, und dann möchte man auch schnell wieder zurück. Damit das bald noch schneller geht, hat die BVG am Montag ihre neue App „Jelbi“, abgeleitet vom Berlinerischen „Jelb“, für Gelb, im Busbetriebshof Müllerstraße angekündigt. Eine einzige App für Leihrad, Roller, Bus, Bahn, Carsharing soll es werden. Wir sind gespannt, ob es pünktlich zum Sommer fertig wird, oder sich verspätet.

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Foto: Lucas Gerrits

Gelb stinkt nicht, schreibt die BVG auf ihre Elektrobusse, aber ihre Beschäftigten fordern auch bessere Bezahlung. Dafür haben sie am Freitag gestreikt, was die Weddinger genutzt haben, um Fahrgemeinschaften zu bilden, mit der S-Bahn oder mit dem Fahrrad zu fahren. Oder ganz relaxed zu Hause zu bleiben – und wie es ein Tweet ausdrückte: „Die Stimmung war so entspannt wie bei einem Reggae-Festival.“ Zuvor waren am Mittwoch schon die städtischen Kitas und Schulen bestreikt worden.

WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Sonnenuntergang letzten Montag

Obdachlosigkeit ist, kein Wunder bei dieser ersten großen Kältewelle, ein großes Thema. Der Bezirksbürgermeister steht wegen des Vorgehens bei der Räumung eines Obdachlosencamps in Moabit in der Kritik, und der erste Kältetote dieses Winters wurde im Humboldthain gefunden. Erinnert ihr euch? Auch der Gewinnerfilm unseres Videowettbewerbs beschäftigte sich auf sehr eindringliche Art mit diesem Thema.