Schlagwörter: Kapelle der Versöhnung

Weddinger Gärten: Alles grün zum Frühlingsanfang!

Beet mit Frühblühern auf der Gleim-Oase. Foto: HenselHeute ist Frühlingsanfang! Wer den Weddingweiser aufmerksam verfolgt, ist darauf gut vorbereitet – oder zumindest gut informiert. Wir haben uns in den vergangenen Wochen in den Weddinger Gärten umgesehen, waren im Gemeinschaftsgarten am Centre Francais, im Himmelbeet und im Mauergarten. Heute beschäftigen wir uns in diesem letzten Teil der „Weddinger Gärten“ gleich mit fünf Gartenprojekten. Unglaublich, aber sie alle befinden sich im und am Brunnenviertel.

Weiterlesen

Roggenernte an der Bernauer Straße

Das Getreidefeld, im Hintergrund die Häuser des Brunnenviertels. Foto: Hensel
Das Getreidefeld, im Hintergrund die Häuser des Brunnenviertels. Foto: Hensel

Es ist seit zehn Jahren ein Zeichen des Lebens auf dem ehemaligen Todesstreifen an der Bernauer Straße: das Getreidefeld rund um die Kapelle der Versöhnung. Nun ist es wieder so weit, der Roggen ist gereift. Sofern es an dem Tag nicht regnet wird er am Donnerstag (30.7.) ab 10 Uhr geerntet.

Weiterlesen

Garten Wedding beim Langen Tag der StadtNatur

Foto: Stiftung Naturschutz Berlin
Foto: Stiftung Naturschutz Berlin

Dass der Wedding mit den Rehbergen, dem Schillerpark, dem Humboldthain, der Panke, seinen Klein- und Gemeinschaftsgärten ein grüner Stadtteil ist, muss man dem Weddinger eigentlich nicht erklären. Beim Langen Tag der StadtNatur am 20. und 21. Juni kann aber auch der Weddinger vielleicht noch etwas lernen über die Artenvielfalt und die versteckten Oasen im Garten Wedding und die grüne Seite der ganzen Stadt.

Weiterlesen