Was, wann, wo Wedding – Weihnachten 2018

Was kann man vor und nach der Besche­rung im Wed­ding tun? In den Weih­nach­ten-Spe­zi­al-Aus­geh­tipps haben wir zusam­men­ge­sam­melt, was so rich­tig weih­nach­tet – inklu­si­ve der Got­tes­diens­te rund um den 24. Dezem­ber. Die Wed­ding­wei­ser-Redak­ti­on wünscht fro­he Weihnachten!

Konzerte

  • Wie an allen Advents­sonn­ta­gen lädt die Kugel­bahn in der Grün­ta­ler Stra­ße 51 auch am Sonn­tag, den 9. Dezem­ber zum Jazz Kamin Kon­zert bei Glüh­wein ein. Es musi­zie­ren Milo Lom­bar­di (Saxofon/Gesang) und Gia­co­mo Can­t­a­ri­ni (Gitar­re). Los geht es um 20 Uhr. Wei­te­re Ter­mi­ne: 9. Dezem­ber, 16. Dezem­ber, 22. Dezember.

Partys

  • Hum­boldt­hain Club: Der Hum­boldt­hain Club in der Hoch­stra­ße 46 lädt an meh­re­ren Tagen zum weih­nacht­li­chen Par­ty­ma­chen ein. “Hum­bi Xmas Par­ty – Einer muss den Schnapps ja trin­ken!” heißt die Par­ty am Frei­tag, den 21. Dezem­ber (Start: 22 Uhr). Am Diens­tag, den 25. Dezem­ber wird dann – alle Jah­re wie­der – die “Das Zündet”-Weihnachtsfeier gefei­ert. Los geht sie um 22 Uhr.

Essen

  • Früh­stück: Das Stru­del­ka lädt am Sonn­tag, den 23. Dezem­ber zum Wie­ner Weih­nachts­früh­stück ein. Von 10 bis 15 Uhr kann in der Sparr­stra­ße 18 so rich­tig geschlemmt wer­den. “Zu Weih­nach­ten am 23.12. las­sen wir uns wie­der etwas ganz beson­de­res ein­fal­len!”, schreibt das öster­rei­chi­sche Café. Anmel­dung tele­fo­nisch unter (030) 55 65 01 53 oder per E‑Mail unter cafe@strudelka.de.
  • Brunch: Das Café Tan­te Nan­ni in der Spren­gel­stra­ße 40 lädt am 4. Advent (23. Dezem­ber), dem letz­ten Öff­nungs­tag in die­sem Jahr, zum weih­nacht­li­chen Brunch ein. Wer Lust hat, kann sich zwi­schen zwei Brunch­zei­ten ent­schei­den 10–12 Uhr oder 12–14 Uhr. Reser­vie­rung unter: hallo@tantenanni.de

Und sonst?

  • Come­dy: Das Mas­tul in der Lie­ben­wal­der Stra­ße 33 lädt am Don­ners­tag, den 20. Dezem­ber ab 19.45 Uhr zu Come­dy ein. Und weil Weih­nach­ten ist, wird es Scho­ko­la­de und Leb­ku­chen geben. Der Raum und die Come­di­ans wer­den laut Ankün­di­gung hübsch gemacht
  • Advents­ka­len­der: Auch in die­sem Jahr gibt es im Spren­gel­kiez einen Leben­di­gen Advents­ka­len­der. Vom 1. bis 24. Dezem­ber öff­net sich jeden Tag irgend­wo im Spren­gel­kiez min­des­tens eine Tür – alle sind herz­lich ein­ge­la­den, ein­zu­tre­ten und sich über­ra­schen zu las­sen. Ein­rich­tun­gen, Gewer­be­trei­ben­de, Ver­ei­ne, Kir­chen und Bür­ge­rin­nen öff­nen von 18 bis 20 Uhr ihre Ein­gangs oder Woh­nungs­tür. Es wird dann gemein­sam gesun­gen, geges­sen, Geschich­ten oder Gedich­te erzählt, es wird gebas­telt … Jeder in der Nach­bar­schaft ist herz­lich ein­ge­la­den, sei­ne Nach­barn bes­ser ken­nen­zu­ler­nen. Alle Orte und Ter­mi­ne ste­hen online.
  • Eis­lau­fen: Wer sich nach dem gan­zen Weih­nachts­schmaus gern mal ein wenig bewe­gen möch­te, kann auch an den Fei­er­ta­gen ins Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on gehen. Wäh­rend die belieb­te Eis­flä­che am 24. Dezem­ber geschlos­sen bleibt, hat sie an den Fei­er­ta­gen ganz regu­lär geöff­net. Am 25. und 26. Dezem­ber hat das Eis­sta­di­on von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
  • Kin­der­thea­ter: Das Atze Musik­thea­ter nimmt in der Weih­nachts­zeit die musi­ka­li­sche Erzäh­lung Weih­nachts­gans Augus­te ins Pro­gramm. Pre­mie­re war bereits am Mitt­woch, den 28. Novem­ber um 16 Uhr. Gezeigt wird das Stück für Weih­nachts­fans ab 3 Jah­re (Dau­er: 45 Minu­ten, ohne Pau­se) an acht Ter­mi­nen im Dezem­ber. Für alle Ter­mi­ne gibt es noch Kar­ten – nur der 23. Dezem­ber ist bereits aus­ge­bucht. Kar­ten gibt es im Thea­ter in der Luxem­bur­ger Stra­ße 20, tele­fo­nisch unter (030) 81 79 91 88 oder online.
  • Tan­zen: Das Tan­go­loft in der Gericht­stra­ße 23 lädt am Mon­tag, den 24. Dezem­ber zur Hei­lig Abend-Milon­ga ein. Ab 20 Uhr wird das fest­lich geschmück­te Tan­go­loft ist sei­nem schöns­ten Ster­nen­kleid erstrah­len, es gibt Nüs­se, Äpfel, Spe­ku­la­ti­us und Christ­stol­len, frisch geba­cke­nes Brot mit Dips. Wer möch­te kann etwas fürs Jule­klapp mit­brin­gen, denn um 0 Uhr wer­den die Geschen­ke verteilt.

Gottesdienste an Weihnachten

  • 24. Dezem­ber, 14 Uhr: Pre­digt­got­tes­dienst und Krip­pen­spiel, Alte Naza­reth­kir­che, Leopoldplatz
  • 24. Dezem­ber, 14 + 15.30 Uhr: Fami­li­en­got­tes­dienst, Kor­ne­li­us­kir­che, Edin­bur­ger Stra­ße 78
  • 24. Dezem­ber, 15–16 Uhr: Fami­li­en­got­tes­dienst mit Krip­pen­spiel, Evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de am Hum­boldt­hain, Gus­tav-Mey­er-Allee 2
  • 24. Dezem­ber, 16 Uhr: Krip­pen­spiel, Kapel­le der Ver­söh­nung, Ber­nau­er Stra­ße 4
  • 24. Dezem­ber, 17–18 Uhr: Christ­ves­per mit Posau­nen­chor, Evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de am Hum­boldt­hain, Gus­tav-Mey­er-Allee 2
  • 24. Dezem­ber, 17 Uhr: Christ­ves­per, Kor­ne­li­us­kir­che, Edin­bur­ger Stra­ße 78
  • 24. Dezem­ber, 17 Uhr: Pre­digt­got­tes­dienst, Alte Naza­reth­kir­che, Leopoldplatz
  • 24. Dezem­ber, 18 Uhr: Weih­nach­li­che Fest­mu­sik und Gesang (Annet­te Diening), Kapel­le der Ver­söh­nung, Ber­nau­er Stra­ße 4
  • 24. Dezem­ber, 23 Uhr: Christ­nacht, Kor­ne­li­us­kir­che, Edin­bur­ger Stra­ße 78
  • 25. Dezem­ber, 10 Uhr: Pre­digt­got­tes­dienst, Alte Naza­reth­kir­che, Leopoldplatz
  • 25. Dezem­ber, 10 Uhr: Got­tes­dienst, Kapel­le der Ver­söh­nung, Ber­nau­er Stra­ße 4
  • 26. Dezem­ber, 10 Uhr: regio­na­ler Got­tes­dienst, Alte Naza­reth­kir­che, Leopoldplatz
  • 26. Dezem­ber, 10 Uhr: Got­tes­dienst, Kor­ne­li­us­kir­che, Edin­bur­ger Stra­ße 78

2 Kommentare
  1. Am 2.Dezember fin­det in der Alten Naza­reth­kir­che das Weih­nachts­kon­zert vom Gos­pel­chor Spi­rit of Naza­reth statt.Hier der Link zu unse­rem Plakat.
    file:///C:/Users/BIRGIT~1/AppData/Local/Temp/SoN%20Weihnachten%202018%20A3.pdf

    1. Dan­ke, ist ergänzt!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.