„Vorkaufsrecht für das Eckhaus Kolonie- Ecke Osloer nutzen!“

Mieterinnen und Mieter eines aus drei Häusern bestehenden Gebäudekomplexes an der Koloniestraße / Osloer Straße bangen um ihre Wohnungen und Gewerberäume. Sie haben sich zu einem Aktionsbündnis zusammengeschlossen, um sich für einen Kauf des Hauses durch den Bezirk stark zu machen. Ihr Appell an den Bezirksstadtrat Ephraim Gothe und an den Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel: Machen Sie Gebrauch vom Vorkaufsrecht! Heute Abend um 18 Uhr findet eine Protestaktion statt.

Artenschutz im Milieuschutz: Kolonie10 kämpft

Koloniestraße Berlin Wedding Innenhof Kolonie10
(C) Tilman Vogler

In den Fokus von Immobilienentwicklern ist der Wedding ja schon lange geraten. Dabei sind auch kleine grüne Oasen wie der historische Fuhrhof in der Koloniestraße 10 bedroht. Zwei Mal konnten die Mieterinnen und Mieter der Kolonie10 einen Abriss verhindern, doch ihr Wunsch ist ein Verkauf des Hofes an die Stadt oder eine Genossenschaft.

Die Liesenbrücken werden zur Location

5.2.2020 Es ist ein Auftrag, von dem viele Architekten träumen: Lassen Sie sich etwas für eine Brücke einfallen! Die Architekten Gil Wilk und Ana Salinas haben die ungewöhnliche Aufgabe erhalten, aus den Stahlkolossen der Liesenbrücken Gebäudeflächen zu machen. Der Besitzer der Brücken, das Unternehmen CapRate, bestätigt, dass eine Beherbergungsstätte mit 340 Zimmern und eine Veranstaltungsfläche für 800 Personen geplant sei.

Bauwagenspielplatz in der Prinzenallee in Gefahr

Ein sonniger Nachmittag auf dem Bauwagenspielplatz. Ende Juli fand hier eine Aktion des Familienzentrums Osloer Straße statt.
Ein sonniger Nachmittag auf dem Bauwagenspielplatz. Ende Juli fand hier eine Aktion des Familienzentrums Osloer Straße statt.

Was geschieht mit der Fläche in der Gotenburger Straße Ecke Prinzenallee, auf dem sich derzeit der Bauwagenspielplatz befindet? Im Soldiner Kiez gibt es Gerüchte, dass das Grundstück an einen Investor verkauft werden soll.