Die Kinder vom Zeppi

Kinderspielplatz Zeppelinplatz mit Liegewiese
Kinderspielplatz Zeppelinplatz mit Liegewiese

Wer sich dem Zeppelinplatz nähert, kann sie schon von Weitem hören: Kinder! Viele, viele Kinder! Und ganz viel Spaß scheinen die Großen und Kleinen zudem zu haben. Dass Teile des Platzes noch immer mit Bauzaun abgeriegelt sind, das stört sie nicht im Geringsten. Auch nicht, dass der Zeppi bis vor kurzem noch den zweifelhaften Charme des Heruntergekommenen verströmte. Mit der Neugestaltung ist der tatsächlich als Landeplatz für Luftschiffe erbaute Platz ganz unverhofft zum Familien-Hotspot geworden.

Integrationspreis Mitte fürs Familienzentrum Wattstraße

selda_karacay
Selda Karacay leitet das Familienzentrum in der Wattstraße.

Der Integrationspreis Mitte geht in diesem Jahr nach Wedding und Moabit. Das Familienzentrum Wattstraße und das JugendtheaterBüro Berlin sind von der Bezirksverordnetenversammlung für ihre integrative Arbeit ausgezeichnet worden. Die Initiativen teilen sich das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro. Der Preis wird seit 2003 jährlich an erfolgreiche Projekte und Initiativen zur Integration von Zuwanderern vergeben.

Berliner Mauer: Eine Geschichte von anno dazumal?

Blick auf den ehemaligen Mauerstreifen an der Bernauer Straße. Foto: Hensel
Blick auf den ehemaligen Mauerstreifen an der Bernauer Straße. Foto: Hensel

Kolumne Die beiden Halbweddingerinnen wissen vermutlich nicht, wovon ich spreche. Fast jeden Tag überqueren sie die ehemalige Grenze nahe der Bernauer Straße. Mal laufen sie hinüber zum Mitte-Wohnsitz, mal radeln sie zurück zum Wedding-Domizil. Manchmal fahren sie mit der U-Bahn unten durch, gelegentlich folgen sie dem Grenzstreifen mit der Straßenbahn in Richtung Prenzlauer Berg ohne einen Gedanken an die Bedeutung des historischen Schauplatzes.

Halloween im Wedding – Ein Erlebnisbericht

kuerbisIch habe Halloween vor sieben Jahren im Wedding kennengelernt. Davor wohnte ich im Friedrichshain und dort gab es damals kein Fest am 31. Oktober – oder ich war einfach zu ignorant. Heute ist der herbstliche Monatswechsel für mich ein fester Termin auf den sich die ganze Familie schon Wochen im voraus freut – fast wichtiger als der eigene Geburtstag.

Neues Familienzentrum am Nauener Platz

FZ_Frauen
Cornelia Dette (r.) mit einigen Frauen in der Küche des Familienzentrums.

Am großen Tisch in der Cafeteria faltet eine Frau konzentriert an leuchtend gelben Papierbooten für eine Flüchtlings-Kampagne von Amnesty Interational. Eine zweite Frau kommt hinzu, überlegt nicht lange und macht mit. In einem kleinen Büroraum nebenan tippt ein Mann währenddessen in einen Computer, er arbeitet an der Internetseite des Hauses. In der Küche backen drei Frauen plaudernd und fröhlich lachend Kuchen. Die Leiterin des Familienzentrums am Nauener Platz, Cornelia Dette, hat heute Geburtstag, der duftende Kuchen ist für sie.

Die Kolumne: Unter Nachbarn

Die Wohnung oben würde ich gern mal sehen. Ich stelle sie mir vor wie einen Hobbykeller – mit Schummerlicht und unzähligen, mit schweren Apparaten voll gestellten Ikea-Regalen, die nicht lasiert oder lackiert wurden, einem Berg von Werkzeugen im Zentrum und einem kleinen, mickrigen Hibiskus auf der Fensterbank. Den Hibiskus habe ich einmal aus der Nähe gesehen, als die Frau im dritten Stock die Urlaubspflege übernahm und das Pflänzchen durch das Treppenhaus getragen wurde. Der Besitzer ist ein Herr mit schütterem Haar und Brille. Er wirkt ruhig – wie einer, der einfach nichts zu sagen oder viel zu verbergen hat. Doch die schweren Vibrationen und der kreischende Gesang seiner Bohrmaschine, die sich durch den Stahlbeton quält, sind stets präsent im ganzen Block.

Die Kolumne: Sonntagsfrühstück auf dem Planeten Wedding

Wedding ist nicht Wedding. So steht es auf der Seite www.planet-wedding.de. Blog-Betreiberin Dominique Hensel schreibt dort seit 2008 über ihre Erlebnisse in Gesundbrunnen und im Wedding. Ab sofort lädt die Journalistin aus dem Brunnenviertel die Leser des Weddingweiser ein Mal im Monat dazu ein, einen Blick in die Welt einer Weddinger Familie zu werfen. Die Alltags-Kolumne über eine Familie auf dem Planeten Wedding – immer am ersten Mittwoch im Monat. Heute: Sonntagsfrühstück.