Eis aus eigener Herstellung

Eismaschine in einem Eiscafe. Foto Andrei Schnell.
Eismaschine in einem Eiscafe. Foto Andrei Schnell.

Ganz korrekt ist sie wahrscheinlich nicht, die Behauptung, dass das Eis aus der Kinowerbung vor allem tiefgekühlte Margarine ist. Zutreffend ist aber, dass es beachtliche Anteile pflanzlicher Öle wie Kokosöl oder Rapsöl enthält. Dabei sollte es vor allem Milch enthalten. Im Wedding (und damit ist auch Gesundbrunnen gemeint) gibt es aber Läden, die ihr Eis selbst herstellen. Und das enthält dann Milch und Fruchtmus (oder Sirup). Eben Eis aus eigener Herstellung. Zubereitet direkt im Laden.