Schlagwörter: brunnen-Magazin

Erinnerungen an die Rote Ranke

Susanne Haun in ihrem Atelier. Foto: Dominique Hensel
Susanne Haun in ihrem Atelier. Foto: Dominique Hensel

Das alte Schulgebäude in der Putbusser steht wie ein organgefarbener Geist im Brunnenviertel. Verlassen und vergessen. Für manche ist das Haus aber ein Teil ihrer Geschichte. Die Weddingerin Susanne Haun zum Beispiel ist dort zur Schule gegangen und verbindet mit dem Gebäude und dem Ranke-Gymnasium viele schöne Erinnerungen. Ein Text aus dem brunnen-Magazin zum Themenschwerpunkt „Alte Schule“.

Weiterlesen

Eine maßgeschneiderte Schule für den Wedding

Ein oranges Treppenhaus verbindet die drei Etagen. Foto: Christian Kloss, urbanophil
Ein oranges Treppenhaus verbindet die drei Etagen. Foto: Christian Kloss, urbanophil

Ursprünglich war zwischen Putbusser und Swinemünder Straße eine damals völlig neuartige Schulform geplant: das Oberstufenzentrum (OSZ) Wedding. Doch dann kam alles anders. Die Bürgerredaktion aus dem Brunnenviertel hat sich in der neuesten Ausgabe des Kiezmagazins brunnen mit dem alten Schulstandort beschäftigt und eine Reihe von Beiträgen veröffentlicht, die wir teilweise übernehmen.

Weiterlesen

Alte Schule: Erst gingen die Schüler, dann die Bücher

Die Schule wächst zu und verfällt langsam. Foto: Stefanie Ostertag
Die Schule wächst zu und verfällt langsam. Foto: Stefanie Ostertag

Zwischen Putbusser und Swinemünder Straße, im Herzen des Brunnenviertels, liegt ein Gelände seit 2011 im Dornröschenschlaf. An dem ehemaligen Schulstandort war zunächst das Ranke-Gymnasium, später das Diesterweg-Gymnasium untergebracht. Die Bürgerredaktion aus dem Brunnenviertel hat sich in der neuesten Ausgabe des Kiezmagazins brunnen mit der alten Schule beschäftigt und eine Reihe von Beiträgen veröffentlicht, die wir teilweise übernehmen.

Weiterlesen

Kiezmagazin zur 5. Weddinger Sprach- und Lesewoche

Das Cover der aktuellen Ausgabe des Kiezmagazins im Brunnenviertel.
Das Cover der aktuellen Ausgabe des Kiezmagazins im Brunnenviertel.

Die neue Ausgabe des Kiezmagazins „brunnen“ erscheint anlässlich der 5. Weddinger Sprach- und Lesewoche und beschäftigt sich in allen Beiträgen mit einem Thema: Sprache. Der Grund ist die Sprachwoche, die vom 2. bis 10. September stattfindet, und die die ehrenamtliche Bürgerredaktion mit der Publikation unterstützen möchte.

Weiterlesen

Gleim-Oase: Inselflüstern im Frühling

Gehegt und gepflegt: die Gleim-Oase im Brunnenviertel. Foto: Michael Becker
Gehegt und gepflegt: die Gleim-Oase im Brunnenviertel. Foto: Michael Becker

Wer kennt die wohl grünste und am liebevollsten umsorgte Verkehrsinsel der Stadt? Seit vielen Jahren pflegen Dunja Berndt und Holger Eckert die Gleim-Oase im Brunnenviertel. Doch es gibt nicht nur Blümchen zwischen dem rauschenden Verkehr vor dem Gleimtunnel. Die beiden ehrenamtlichen Paten laden auch zu Lesungen, Schachturnieren und Vorträgen ein. Seit einiger Zeit lassen sie die Gleim-Oase selbst sprechen. Im Kiezmagazin brunnen erscheint die Gleim-Oasen-Kolumne „Inselflüstern“.

Weiterlesen

Kiez global oder Vom Ursprung der Kokosmilch

Gemeinsames Kochen im Freizeiteck in der Graunstraße. Die brasilianische Küche und Kultur ist hier das Thema. Foto: U. Wronski
Gemeinsames Kochen im Freizeiteck in der Graunstraße. Die brasilianische Küche und Kultur ist hier das Thema.

Die Brasilianerin Evelyne Leandro lebt im Brunnenviertel, ist aber deutschlandweit als Referentin für globales Lernen unterwegs. Hier erklärt sie, wie jeder am Kochtopf die Welt kennenlernen kann. Die nächste Gelegenheit dazu besteht am 8. April.

Weiterlesen

Frühling im Mauergarten – Jetzt geht es los

Frühling im Mauergarten. Foto: Joanna Wilgorska
Frühling im Mauergarten. Foto: Joanna Wilgorska

Die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf, und die Mauergärtner freuen sich schon auf die neue Gartensaison. Mit dem Saatgut-Tausch, der Fertigstellung des neuen Gewächshauses und dem Frühlingsfest am 20. März haben die Vorbereitungen im interkulturellen Gemeinschaftsgarten begonnen.

Weiterlesen