Lokale Läden rund um die Müllerstraße unterstützen

Alte und neue Geschäftshäuser
Mül­ler­stra­ße: Wer hier ein­kauft, unter­stützt loka­le Unternehmen.

Natür­lich wür­de es am meis­ten hel­fen, wenn ein­fach alles wie­der nor­mal wäre – so wie vor Coro­na. Das wäre am bes­ten für Kul­tur, Sozi­al­le­ben, Wirt­schaft, Sport und für Unter­neh­mer. Doch weil das nicht so ist, ist Soli­da­ri­tät und Unter­stüt­zung gefragt wie nie. Am effek­tivs­ten für Unter­neh­men sind wahr­schein­lich die gro­ßen Instru­men­te wie Kurz­ar­bei­ter­geld und Finanz­hil­fen. Doch es hel­fen natür­lich auch klei­ne Din­ge. Der Bezirk Mit­te bei­spiels­wei­se ver­sucht, mit sei­nem Mit­teln Unter­neh­men in der Mül­ler­stra­ße zu unter­stüt­zen und hat den Mül­ler­stra­ßen-Fly­er „Sup­port Your Local Mül­ler­stra­ße“ reno­viert, ergänzt und neu gedruckt.

In dem Falt­blatt wird auf 28 gas­tro­no­mi­sche Ein­rich­tun­gen und Gewer­be­be­trie­be hin­ge­wie­sen. Auf der Kar­te sind unter ande­rem das Café Mot­te, die Basalt-Bar, das Schra­ders, das Süßig­kei­ten­ge­schäft Merel­ly Fine Sweets und das Eis­ca­fé Kibo zu fin­den. Aber auch Ein­rich­tun­gen wie das Prime Time Thea­ter, der Kul­tur­raum Sav­vy Con­tem­pora­ry und der Gemein­schafts­gar­ten Him­mel­beet sowie vie­le wei­te­re sind ver­zeich­net. Neben einer Kurz­be­schrei­bung und der Adres­se des Ange­bots sind auch die Öff­nungs­zei­ten ange­ge­ben (kön­nen sich wegen Coro­na aber immer mal ändern, bit­te vor­her nachfragen).

Die Situa­ti­on in der Coro­na-Kri­se ist der Grund für die Neu­auf­la­ge des Fly­ers. „Unser Ziel ist es, die Bewohner*innen des Kiezes auf die Ange­bo­te auf­merk­sam zu machen um loka­le Betrie­be zu stär­ken“, erklärt Mar­cel Göbel von der Agen­tur Jahn, Mack & Part­ner. Die Agen­tur hat den Fly­er im Auf­trag des Bezirks­amts erstellt. Der Ein­trag in den Fly­er war für die Gewer­be­be­trie­be kos­ten­frei. Der Fly­er ist Teil einer Unter­stüt­zungs­be­we­gung, die in den sozia­len Medi­en unter dem Hash­tag #sup­por­ty­our­lo­cal ver­brei­tet ist.

Der Fly­er liegt in vie­len Geschäf­ten in der Mül­ler­stra­ße aus und ist auch online unter www.muellerstrasse-aktiv.de zu fin­den. Wei­te­re Auf­la­gen sind geplant. An einer Ver­öf­fent­li­chung inter­es­sier­te Gewer­be­trei­ben­de kön­nen sich per E‑Mail unter muellerstrasse@jahn-mack.de mel­den. Nun ist es an den Wed­din­gern, den Fly­er zu nut­zen, dem Online­han­del mal zu wider­ste­hen und beson­ders jetzt lokal ein­zu­kau­fen – zum Bei­spiel rund um die Müllerstraße.

Müllerstraßen-Flyer
Der Mül­ler­stra­ßen-Fly­er. Gra­fik: Jan, Mack & Partner

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.