Mastodon

Das ändert sich beim geretteten Prime Time Theater

4. September 2019

04.09.2019 Die Freu­de bei Team und Fans ist groß: Dank einer beherz­ten Ret­tungs­ak­ti­on in letz­ter Sekun­de hat das Prime Time Thea­ter wie­der Zukunft. Der Betrieb kann wei­ter­ge­hen, nach groß­an­ge­leg­ten Umbau- und Neu­struk­tu­rie­rungs­maß­nah­men steht am 24. Okto­ber die gro­ße Wie­der­eröff­nung an. Das Ensem­ble hat sich – typisch Wed­ding – nicht unter­krie­gen las­sen. Wir erklä­ren, wie es wei­ter­geht und was sich ändert. 

1. Neu­er Betrei­ber: Das im Früh­som­mer insol­vent gegan­ge­ne Prime Time Thea­ter wur­de von der RAZ Kul­tur GmbH über­nom­men. Deren Inha­ber Tomis­lav Bucec ist selbst im Wed­ding auf­ge­wach­sen und hat u.a. die Dru­cke­rei LASERLINE und die Rei­ni­cken­dor­fer All­ge­mei­ne Zei­tung gegründet.

2. Köp­fe blei­ben: Der bis­he­ri­ge Thea­ter­lei­ter Oli­ver Tau­to­rat und das Ensem­ble sind zukünf­tig fest ange­stellt. Head­au­tor bleibt Phil­ipp Lang; Regie wird wei­ter­hin von Alex­an­dra Mari­nee­cu-Lang geführt.

3. Spiel­ort wird reno­viert: Wäh­rend einer Umbau­pau­se wird der Stand­ort an der Müllerstraße/Burgsdorfstraße für die nächs­ten Jah­re fit gemacht: Im Saal selbst wird die Tech­nik erneu­ert. Es gibt zukünf­tig kei­ne freie Platz­wahl mehr: Neu sind num­me­rier­te Sit­ze in drei Preiskategorien.

4. Treff­punkt Foy­er: Eine neue Gas­tro­no­mie namens „Prime Time Ess­Bar“ öff­net an Spiel­ta­gen nach­mit­tags und bie­tet einen Raum für die Zeit vor der Auf­füh­rung oder für Begeg­nun­gen mit dem Ensem­ble nach der Aufführung.

5. Alles an einem Ort: Das Vor­ver­kaufs­bü­ro wird eben­falls ins Foy­er des Spiel­orts ver­legt und ver­kauft ab Öff­nung der Bar reser­vier­te oder freie Kar­ten, Pla­ka­te und Gutscheine.

Und so soll es weitergehen:

Ab 25. Okto­ber gibt es die gro­ße Eröff­nungs­fol­ge aus “Gutes Wed­ding, Schlech­tes Wed­ding” mit dem Titel “Allet nur Thea­ter”.

Ab 11. Novem­ber geht es dann mit der nächs­ten brand­neu­en “Gutes Wed­ding, Schlech­tes Wed­ding” Fol­ge 124 wei­ter, mit dem Titel: “Lauf – Die Prenz­l­wich­ser kommen!”

Mehr Infos auf der Web­site

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

MastodonWeddingweiser auf Mastodon
@[email protected]

Wedding, der Newsletter. 1 x pro Woche



Unterstützen

nachoben

Auch interessant?