Das Flop-Café: Angenehmes Ambiente trifft arabische Spezialitäten

7

12006437_460967244112145_1633366064683876461_oMan könn­te sagen, dass die Ota­wi­stra­ße auf ihren weni­gen hun­dert Metern zwi­schen der Togo­stra­ße und der Mül­ler­stra­ße beson­ders viel Flä­che für fri­sche Ideen und klei­ne Läden bie­tet. Man könn­te auch sagen, der Inha­ber der auf der Lüde­ritz­stra­ße resi­die­ren­den Flop Bar hat dies erkannt und genau des­we­gen in der Ota­wi­stra­ße ein gemüt­li­ches Café mit gutem Kaf­fee und selbst gemach­ten, ara­bi­schen Spe­zia­li­tä­ten eröff­net. Der Name: Flop Café. Wir haben uns mit den Betrei­bern über Fairtra­de-Kaf­fee, Kiez und natür­lich Mamas syri­sche Haus­re­zep­te unterhalten.

Ein gemütliches Café für die Menschen im Wedding

Bakri beob­ach­tet durch das Pan­ora­ma­fens­ter sei­nes Cafés vie­le Men­schen, die hier im Nor­den Wed­dings unter­wegs sind und hier ihre Hei­mat gefun­den haben. Dass im Kiez nichts los sein soll, wie vie­le ande­re stets behaup­ten, kann er nicht glau­ben. Der Erfolg der Flop Bar an der Kreu­zung Lüde­ritz­stra­ße Ecke Ota­wi­stra­ße scheint ihm Recht zu geben. Auf der Stra­ße sei viel los, auf der Stra­ße sei Leben, sagt er, aber “Wohin gehen die Men­schen hier, wenn sie guten Kaf­fee möchten?”

12022557_460967230778813_3260902415401294731_o

Auch des­we­gen hat sich Bakri dazu ent­schlos­sen, aus dem ehe­ma­li­gen Hand- und Nagel­pfle­ge­stu­dio auf der Ota­wi­stra­ße ein moder­nes Café mit gemüt­li­chen Ses­seln und schi­cker The­ke zu eröff­nen. Der ers­te Ein­druck ist warm, modern und alles in allem sehr ein­la­dend. Ein erstaun­lich gut sor­tier­tes Bücher­re­gal gibt es eben­so, falls mal kein eige­nes Buch zur Hand sein soll­te, man aber doch noch ein Weil­chen ver­wei­len möchte.

Guter Kaffee und hausgemachte arabische Spezialitäten

Frisch auf­ge­brüh­ter Kaf­fee aus fair gehan­del­ten Bio-Boh­nen. Wer Kaf­fee liebt, fin­det ab sofort auf der Ota­wi­stra­ße einen neu­en Lieb­lings­ort. Neben dem belieb­ten Heiß­ge­tränk möch­te das Flop Café vor allem eine Mög­lich­keit sein, in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re haus­ge­mach­te syri­sche und ara­bi­sche Spe­zia­li­tä­ten ver­spei­sen zu kön­nen. Ara­bi­sches Essen ohne das Gefühl zu haben, in einem Imbiss zu sitzen.

12031598_460967610778775_8358236852127764466_oAlles wird vom Betrei­ber per­sön­lich sowie von des­sen Mut­ter nach alten und gut gehü­te­ten Fami­li­en­re­zep­ten zube­rei­tet. Neben klas­si­schen Fala­fel-Wraps und Hallo­u­mi-Tel­lern gibt es unter ande­rem haus­ge­mach­tes Tabou­lé, Kib­be sowie raf­fi­nier­te Sala­te auch eine frisch zube­rei­te­te Tages­sup­pe. “Vie­le Men­schen wol­len gutes Hum­mus. Vor allem Hum­mus!”, sagt Bakri. Kein Wun­der, dass es schon in den ers­ten Tagen nach der Eröff­nung eine der belieb­tes­ten Bestel­lun­gen ist. Zurecht. Der Hum­mus-Tel­ler, der in einer Scha­le ser­viert wird, kommt mit lecke­rem ara­bi­schen Brot, gerös­te­ten Pini­en­ker­nen, hoch­wer­ti­gem Oli­ven­öl sowie eini­gen lecke­ren Zuta­ten mehr. Unser Geheim­tip ist das Mut­ab­bal in der Scha­le: Auber­gi­nen­creme mit Sesamsauce.

Alle Gerich­te sind rein vege­ta­risch und kön­nen auch vegan ser­viert wer­den. Wer lie­ber Zuhau­se essen möch­te oder schnell wei­ter muss, für den wird das Essen selbst­ver­ständ­lich auch “to go” frisch in die Hand gegeben.

Ob das Flop Café das letz­te Café sein wür­de, das Bakri eröff­ne, möch­ten wir zum Schluss noch von ihm wis­sen. “Es kommt ein Flop!”, schießt es aus ihm her­aus. Aus­schlie­ßen möch­te er vorn­her­ein nichts und es klingt, als habe er schon kon­kre­te Plä­ne in pet­to. Bleibt uns also nur noch der ange­rich­te­te Tel­ler Hum­mus vor der Nase und die Span­nung auf das, was da noch auf uns zukom­men möge.

12019971_460955347446668_5620387372044103879_n-1
Flop Café
Ota­wi­stra­ße 11
13351 Berlin

U6 Reh­ber­ge

Öff­nungs­zei­ten:
Mitt­woch bis Mon­tag von 11:00h bis 19:00h
Diens­tag ist Ruhetag

Regel­mä­ßi­ge Updates bekommt ihr auf der Flop Café Webseite
und auch auf der Face­book Fan­page.

7 Comments

  1. Kaf­fe: Lecker.
    Kuchen: Sehr gut.
    Bedie­nung: Charmant.
    Ein­rich­tung: Liebevoll.
    Wer­tung: Sechs Creme-Tört­chen von sechs mög­li­chen Creme-Törtchen!!!

  2. Hal­lo Bakri,
    ich gestal­te gera­de die Web­sei­te für das Kul­tur­netz­werk Wed­ding, in der auch Ver­an­stal­tungs­or­te aus dem Wed­din­ger Kiz dar­ge­stellt wer­den. Ich neh­me an, das die Auf­nah­me des Flop Cafes in die­se Lis­te den Flop cafe- und Bar Betrei­bern will­kom­men ist. Gruß Gerd

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.