/

“A/way” von Pauline Beaulieu in den Uferstudios

1

Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015A/way ist eine Thea­ter-Pain­ting-Per­for­mance in Bewe­gung, insze­niert von der aus Paris stam­men­den Autorin und Regis­seu­rin Pau­li­ne Beau­lieu. Gemein­sam mit ihrem inter­na­tio­na­len Ensem­ble nimmt sie die Besu­cher der Ufer­stu­di­os auf eine unbe­stän­di­ge Rei­se mit, um das noma­den­haf­te Leben der nach 1980 Gebo­re­nen zu beleuchten. 


Brin­gen die häu­fi­gen Orts­wech­sel, und die damit ver­bun­de­ne Fluk­tua­ti­on von Jobs und Freun­den, einem die per­sön­li­che Frei­heit und indi­vi­du­el­le Ent­fal­tung oder wird man dadurch zum rast­los Getrie­be­nen? Ist das Umher­zie­hen wirk­lich selbst gewählt oder viel­mehr eine Not­wen­di­geit der heu­ti­gen Gesell­schaft, die sich viel­leicht schön gere­det wird? Die­se Aspek­te wer­den in mono­lo­gi­scher Poe­sie auf der Büh­ne vor­ge­tra­gen, unter­bro­chen von tän­ze­risch rhyth­mi­schen Sequen­zen und durch Zwie­spra­chen mit den Zuschauern.Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015
Die Orts­be­we­gun­gen wer­den wun­der­bar schlicht und plau­si­bel erfahr­bar dar­ge­stellt. Das, und die sich stän­dig neu erge­ben­de Kon­stel­la­ti­on aus Dar­stel­lern und Publi­kum auf der Büh­nen­flä­che, machen das moder­ne Noma­den­tum schnell begreiflich.

Ein wei­te­rer Aspekt, der in dem Stück A/way the­ma­ti­siert wird, ist die Nach­hal­tig­keit und Umwelt­bi­lanz in Bezug auf das vie­le Reisen.
Das mag ein inter­es­san­ter und zu hin­ter­fra­gen­der Punkt sein, doch hät­te man die­sem ent­we­der mehr Platz ein­räu­men müs­sen oder weg­las­sen sol­len. Für mich kam die­se Facet­te ein biss­chen zu gehalt­los daher.
Den­noch ist das Stück durch­aus sehens­wert und the­ma­tisch nicht uninteressant.

Wer also wis­sen möch­te, was es mit dem Kro­ko­dil auf sich hat, soll­te sich die­se unter­halt­sa­me Auf­füh­rung nicht ent­ge­hen lassen.

Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015 Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015 Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015 Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015 Berlin-Wedding, Uferstudios, "A/Way" Mai 2015

Beset­zung
Text & Regie: Pau­li­ne Beaulieu
Per­for­mance: Made­lei­ne Bongard
Tanz: Tim Crafti
Musik: Knut Jürgens
Dra­ma­tur­gie: Ste­pha­nie Michels
Büh­ne: Yi-Jou Chuang
Kos­tü­me: Tere­sa Grosser
Assis­tenz Büh­ne: Marie Fages
Pro­duk­ti­on: Jose­pha Maschke

wei­te­re Aufführungen:
20. Mai 2015, 19.00 Uhr
21. Mai 2015, 19.00 Uhr
22. Mai 2015, 19.00 Uhr

im Ufer­stu­dio 14, Ein­gang Badstraße

A/way in den Uferstudios

Text und Fotos von Sua­mith Sallmann

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.