4 Tipps für einen Frühlingstag im Wedding

KrokusseMor­gens kann es, zuge­ge­ben­ma­ßen noch ganz schön fros­tig sein, doch Schnee­glöck­chen, Kro­kus­se und ers­te Anzei­chen von sich öff­nen­den Knos­pen sind ein untrüg­li­ches Zei­chen: der Früh­ling wird, ja wirk­lich, er wird bald kom­men! Nur gut, dass wir im schöns­ten aller Ber­li­ner Bezir­ke woh­nen. Hier wird der Früh­ling ganz beson­ders herz­lich will­kom­men gehei­ßen und zwar mit die­sen Tipps. 

Tipp 1: Winterklamotten einmotten oder weggeben

zweigstelle 1
Second Hand-Laden in der Tege­ler Straße

Wer sei­ne dicke Win­ter­ja­cke, Hand­schu­he oder Schals vor­zei­tig los­wer­den wer­den möch­te, kann dies bei ver­schie­de­nen Stel­len tun. Bei Second Hemd des DRK, bei Wed­ding hilft oder bei Tausch­par­ties. Wenn’s dann doch wie­der kalt wird: nachts und am frü­hen Mor­gen ein­fach nicht mehr aus dem Haus gehen…

Tipp 2: Den Wedding begrünen

Gärt­nern ist wie­der groß in Mode. Jetzt star­tet wie­der die Him­mel­beet-Sai­son, Klein­gär­ten erwa­chen aus dem Win­ter­schlaf, Blu­men­lä­den stel­len ihr Sor­ti­ment auf Früh­lings­pflan­zen um und bei einer Pflan­zen­tausch­par­ty kön­nen sich Besit­zer mit grü­nen Dau­men austauschen.

Tipp 3: Ausflüge, Ausflüge, Ausflüge

Jetzt ist es an der Zeit, den Wed­ding neu zu ent­de­cken. Der neue Park am Nord­ha­fen mit sei­nen Kro­kus­fel­dern lädt zum Spa­zier­gang am Kanalufer ein. Auch im Schil­ler­park, im Volks­park Reh­ber­ge, im Hum­boldt­hain oder am Plöt­zen­see fängt es all­mäh­lich an zu blühen.

Krokuswiese SchneeglöckchenRosen­gar­ten und Kro­kus­wie­se im Humboldthain
Immer am 1. April öff­net der Rosen­gar­ten im Hum­boldt­hain wie­der. Fans der schö­nen Anla­ge an der Brun­nen­stra­ße kön­nen sich schon auf die bun­ten Früh­lings­blü­her freuen.

Bereits jetzt lohnt sich eine Spa­zier­gang durch den Volks­park Hum­boldt­hain, denn die Schnee­glöck­chen auf der Kro­kus­wie­se recken schon ihre Köp­fe den Son­nen­strah­len ent­ge­gen. Ein Meer aus wei­ßen und lila Kro­kus­blü­ten begrüßt die Men­schen eben­falls ganz bald, die ers­ten bun­ten Farb­tup­fer hat die Wie­se schon bekom­men. Die Kro­kus­wie­se befin­det sich gleich am Park­ein­gang in der Wie­sen­stra­ße. Foto­ap­pa­rat nicht vergessen!

TerrasseTipp 4: Sich die Sonne im Café auf die Nase scheinen lassen

Jetzt kann man wie­der drau­ßen sit­zen – Ter­ras­sen vor Cafés erwa­chen wie­der aus dem Win­ter­schlaf und wer­den von dick ein­ge­mum­mel­ten Gäs­ten bevöl­kert. Wo das am bes­ten geht, steht hier.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.