Coffee Star: Etwas Glück für den Weddinger Morgen

Bei Coffee Star in der Müllerstraße. Foto: Hensel
Bei Coffee Star in der Müllerstraße. Foto: Hensel

Die Italiener mögen es schnell und schlicht. Der Espresso wird im Stehen am Tresen getrunken. Wohltemperiert muss er sein, gute Bohne, gut geröstet, gut zubereitet. Viel mehr als das braucht es nicht für ein gutes Frühstück. Wer braucht schon einen Stuhl, Milchschaum und stundenlang Zeit zum Kaffeeglück? Dieses Italiengefühl steckt auch ein wenig in dem kleinen Coffeeshop in der Müllerstraße 146 im alten Rathaus Wedding. Hier ist seit langem Coffee Star zu Hause.

Natürlich gibt es Stühle im Coffee Star, wenn auch nur wenige und fast nie unbesetzte, und Milchschaum gibt es auch. Trotzdem hat der kleine Laden etwas von einem italienischen Espressotresen an der Piazza Sant Eustachio. Das liegt vielleicht daran, dass nur wenige im Laden verweilen, immer Bewegung ist im Coffee Star. Das wiederum liegt sicher nicht an fehlender Gemütlichkeit sondern eher an fehlender Möglichkeiten. Aufgrund der geringen Größe können überhaupt nur sehr wenige Gäste länger bleiben. Die raren Plätze auf dem Gehweg vor dem Laden sind sehr beliebt und selten frei, drinnen finden auch nur vier Menschen Platz. Die meisten Kunden stellen sind also in die Schlange und nehmen ihren Kaffee mit.

Coffee Star in der Müllerstraße. Foto: Dominique Hensel
Coffee Star von außen. Foto: Dominique Hensel

Im Coffee Star gehen von Montag bis Samstag unzählige Kaffeespezialitäten über den Tresen. Für die Zubereitung nimmt man sich hinter dem Tresen trotz der vielen Gäste Zeit. Sorgsam und technisch vollendet wird der Kaffee in die Tasse befördert. Unentschlossenen Gästen erklärt der Barista jede einzelne Kaffeesorte und ihren individuellen Geschmack. Hier werden Kaffeebohnen aus Süd- und Mittelamerika, Afrika und Asien nach eigener Methode selbst geröstet, verkauft und zu Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato oder, oder, oder verarbeitet. Man kennt sich aus mit dem Grundstoff für das braunschwarze Glück am Morgen und weist gern auf die Vielfalt hin, die das Genussmittel bietet. Regelmäßig gibt es werden Kaffeeverkostungen angeboten. Eine Liste mit Terminen hängt an der Tür.

Coffee Star in der Müllerstraße ist ein Ableger einer Rösterei in der Wörther Straße im Prenzlauer Berg. Die Preise am Tresen im Wedding sind aber dennoch moderat. So kostet ein Cappuccino 1,90 Euro, einen Cafétiere (French Press) mit gut zwei Tassen Kaffee kostet 2 Euro. Wer möchte, kann auch einen Bagel mit Frischkäse oder verschiedene Cookies dazu haben. Das Sortiment ist aber eher klein, denn hier geht es eigentlich um Kaffee. Und wenn man nur einen einzigen Espresso bestellt, ganz wie in Italien, dann findet das hier niemand komisch. Sorgsam wird das Kaffeepulver gemahlen, abgewogen und mit dem richtigen Druck zum dem verarbeitet, was so manchen Weddinger am Morgen ein wenig wacher macht.

Coffee Star, Müllerstraße 146, Mo-Fr 8 – 19.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Text und Fotos: Dominique Hensel


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.