Die Sorgen der Puppenköpfe

Die Sonne scheint auch auf Menschen mit dummen Worten
Sonne nahe Nordufer

Oder: Warum cheesy talk gefährlich ist.

Sonntagmittag, Nordufer: Zwei Frauen – Mitte Zwanzig – mit Puppengesichtern sitzen vor dem Café in der Sonne und trinken Caffè Latte. Mit laut gestellten Stimmen reden sie über den Oberarzt, den Englisch-Kurs (Oxford-Englisch!) und die Pathologie. Ob sie mit Paul zum Praktikum nach Myanmar fahre, sagt die eine, wisse sie noch nicht. Geplant sei es ja, sie hätte aber NIE gedacht, dass sie beide ausgewählt würden! Weil SIE doch eindeutig die besseren Testergebnisse hatte! Ja, sie liebe ihn schon, irgendwie, aber was, gibt sie laut zu bedenken, wenn die Beziehung da unten nur stört? Schließlich wolle sie ja weiterkommen. Ihre Stimme ist jetzt schrill, die schöne Stirn liegt in Falten, die Freundin guckt ernst. Dann fliegen, mit einem lauten Knall, ihre Puppenköpfe weg. Dann ist es ruhig. Die Frühlingssonne strahlt.

3 comments

  1. Moritz Berger

    @weddingneu

    Was ist denn ein Puppengesicht? So etwas:
    • auffällig große und glänzende Augen
    • gleichmäßiges Hautbild
    • nach unten spitz zulaufende Kopfform
    • rosige Wangen sonst eher blasse Haut
    • volle Lippen (Herzlippen)
    • ernste Mimik
    • dünne Nase (Stupsnase)
    • Gesicht wirkt maskenhaft
    • erinnert an eine Puppe

    ??

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: