„ResOtto“: Mehr als nur Bier und Suppe

Resotto TafelÜber einen Mangel an gastronomischen Angeboten kann sich im Sprengelkiez keiner beschweren. Immer neue Läden probieren immer neue Konzepte aus, doch was für eine Kneipe wünschen sich eigentlich die Kiezbewohner selbst? Vielleicht das „ResOtto“. Dort fühlen sich jedenfalls immer mehr Gäste wohl…„Es sind in den letzten Jahren so viele neue Läden dazugekommen“, sagt Rese, die im Jahr 2013 gemeinsam mit Otto das „ResOtto“ aufgebaut hat. „Inzwischen sind wir im Kiez angekommen, wohnen auch nur eine Zigarettenlänge von unserem Café entfernt“, erzählt sie. In den letzten Monaten haben die beiden Betreiber ihre Geschäftsidee von „Bier und Suppe“ nicht wesentlich umgekrempelt, sich aber trotzdem angeschaut, was den Leuten aus dem Sprengelkiez gefallen könnte.

Mittwochs wird abends aufgelegt

Resotto Suppe Ramona Gamradt
Foto: Ramona Gamradt

Viele Eltern mit kleinen Kindern bevölkern inzwischen das rauchfreie Café am Nachmittag, doch am Abend wandelt sich das Bild. „Wir haben zwei Plattenspieler im Hinterzimmer“, berichtet Rese, „jeden Mittwoch bringen DJs eine Auswahl aus ihren Vinyl-Sammlungen mit.“ Das Ganze nennt sich Bergfest, mit Bergbier und einer Wunschsuppe. Ab 18 Uhr legen DJs auf. Wobei DJ Simon französisch ausgesprochen wird und House-Musik auf den Plattenteller schmeißt. Mit der Veranstaltungsreihe „Soup & Soul“ kommen weitere DJs ins ResOtto – und bringen Soul- und HipHop-Musik mit.

In einem ist sich das ResOtto, bei aller Anpassung an den Geschmack der Sprengelkiezler, treu geblieben. Es gibt weiterhin zwei Tagessuppen, von denen eine vegan ist und die andere Fleisch enthalten kann. Gekocht wird selbst und zwar mit dem Gemüse der Saison. Täglich sind die Suppen und Bagels bis Mitternacht zu haben – für viele ein Grund, auch spät abends im ResOtto vorbeizuschauen.

Resotto aussen 2
Foto. Ramona Gamradt

Mit dem ResOtto wird der Sprengelstraße von außen kein Konzept aufgedrückt, das möglichst viele Gäste anlocken soll. Statt dessen versuchen Rese und Otto, die auch immer für ein nettes Gespräch am Tresen zur Verfügung stehen, sich den Bewohnern im Kiez anzupassen – und nicht umgekehrt.

Foto: Ramona Gamradt
Foto: Ramona Gamradt

ResOtto

Sprengelstraße 12

Mo-Sa ab 18 Uhr

Website der Bar

4 comments

  1. Pingback: 90Sekunden Wedding – Der Videowettbewerb | Weddingweiser
  2. Pingback: Familienfreundlicher Wedding? Drei Cafés zeigen wie es geht | Weddingweiser
  3. Pingback: 7 Tage Programm im Wedding | Weddingweiser
  4. Pingback: Frühstücken im Wedding | Weddingweiser

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: