Kombiniere: Saucen im veganen „Falafel Dream 2010“

falafel-dream-2010-c-samuel-orsenneAktualisiert Juli 2017: Alle Speisen sind vegan in Wael Thibs Imbisswagen an der Müllerstraße neben dem Jobcenter Wedding. Vemüse, Valafel, Vöfte und Vöner – hier fängt jetzt alles mit einem „V“ für vegan an. Falafel gibt es inzwischen an jeder Ecke im Wedding. Aber in diesem Imbiss macht die Sauce den Unterschied.

Seit wir das letzte Mal über den Geheimtipp am S- und U-Bahnhof Wedding berichtet haben, hat sich Wael mit seinem Angebot noch weiter spezialisiert. Neben Falafel gibt es auch gegrilltes Gemüse im Brot und den „Vöner„. Doch womit sich das Essen von der Konkurrenz wirklich abhebt, sind die acht verschiedenen selbstgemachten Saucen aus Mango, Erdnuss, Sesam-Soja, Oliven, Knoblauch, Zwiebel und dazu gibt es noch eine scharfe Variante. „Sieben Saucen sind fest im Angebot und die achte wechselt jede Woche“, erklärt Wael stolz. Als ich den Imbiss besuche, ist gerade die Rote Bete-Sauce im Sortiment. Bezogen auf alle vier Hauptgerichte ergibt die Saucen-Vielfalt eine ziemlich hohe Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten.

Die besondere Geschäftsidee

tmp_28674-FB_IMG_1471274530236-1489023301Inzwischen hat sich der Imbisswagen so gut etabliert, dass Wael die Öffnungszeiten auf montags bis freitags beschränkt, dafür verzichtet er auf Mitarbeiter. Die Falafel-Seminare und die Buchungen seines Cateringservice sorgen dafür, dass Wael die Arbeit nicht ausgeht. Praktischerweise hat der Ein-Mann-Unternehmer auch direkt gegenüber vom Imbiss eine Wohnung gefunden. „Die Gegend um den Bahnhof verändert sich“, hat der Weddinger Imbissbetreiber beobachtet. Wael findet es schade, dass es ständig neue Dönerläden gibt – aber nur wenige Gastronomen versuchen etwas Neues, etwas Besonderes zu etablieren. Falafel Dream 2010Das kann man vom veganen Imbiss vor dem Jobcenter nun wirklich nicht behaupten. Statt der für Falafel üblichen Teigtaschen verwendet Wael inzwischen knusprig gebackenes Fladenbrot – weil es besser zu seinen Saucenmischungen passt, findet er. Das Prädikat „Bester Falafel der Stadt“ haben dem Imbiss viele Kunden ja ohnehin schon verpasst.

Im Sommer 2017 plant Wael Neues: mit Hilfe von Crowdfunding will er die Finanzierung eines Busses sicherstellen, der als Foodtruck dient. Außerdem soll rund um den Imbiss ein Garten entstehen.

Facebookseite mit aktuellen Angeboten

Mo-Fr*: 11:30- 19:30 Uhr**

*Freitag : 13:00-14:00 (Sommerzeit) 12:00-13:00 (Winterzeit) Gebetspause

Müllerstr. 14 a

direkt am U-Bahnhof Wedding, neben dem Jobcenter

Fotos: Falafel Dream 2010

2 Kommentare
  1. […] Man sollte sich nicht täuschen lassen: in diesem einfachen Imbisswagen gegenüber vom PrimeTime-Theater in der Müllerstraße gibt es den ersten veganen Falafel im Wedding. Alles ist selbst gemacht und lebt von der Persönlichkeit des Betreibers Wael, der einfach an sein Produkt glaubt. > mehr dazu […]

  2. […] hinweisen wollen wir auch auf “Falafel Dream 2010“, einen Imbisswagen an der Müllerstraße 14a neben der Agentur für […]

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: