BVG & Co: Umsteigen im Wedding

Über den ÖPNV kann man sich oft ärgern. Über­füll­te Fahr­zeu­ge, Ver­spä­tun­gen, Zug­aus­fäl­le, unan­ge­neh­me Mit­rei­sen­de, zu hohe Fahr­prei­se. Aber auch das Umstei­gen bringt vie­le Zeit­ver­lus­te. An wel­chen Stel­len im Wed­ding ist das Umstei­gen bequem und gut gelöst? Und wo könn­te, ja müss­te, drin­gend nach­ge­bes­sert werden?

Die S‑Bahn kommt nicht: 3 1/2 Monate lang…

Bf Gesundbrunnen DameDer S‑Bahn-Tun­nel wird gesperrt? Moment mal.… haben die Fahr­gäs­te nicht erst 2013 wochen­lang in die Röh­re geguckt? Stimmt. Doch nach­dem im ver­gan­ge­nen Jahr im Tun­nel zwi­schen Nord­bahn­hof und Anhal­ter Bahn­hof die Schie­nen und Strom­schie­nen gewech­selt wor­den sind, wird das unter­ir­di­sche Bau­werk ab 16. Janu­ar sogar zwi­schen Gesund­brun­nen und Yorck­stra­ße (Lini­en S 1, S 2, S 25) vom Netz genom­men. Und dies­mal kommt es rich­tig dicke: bis vor­erst zum 4. Mai fährt kei­ne S‑Bahn unter­ir­disch durch die Mitte!

“Coffee Circle”: Äthiopische Kaffeebohnen aus dem Wedding

coffeecircle-526.08.2014 Inzwi­schen ist das jun­ge Ber­li­ner Unter­neh­men Cof­fee Cir­cle von Kreuz­berg in den Wed­ding gezo­gen. Dort hat es mehr Platz für den eige­nen Kaf­fee, den es direkt aus Äthio­pi­en impor­tiert und in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz ver­treibt. Auch die eige­ne Rös­te­rei soll im Gewer­be­hof in Bahn­hofs­nä­he bald Platz fin­den. Ein­kaufs­lei­ter Han­nes Fend­rich, der auch deut­scher ‘Brüh­meis­ter’ ist, hat uns in den neu­en Räum­lich­kei­ten herumgeführt.