Auf der Suche nach dem verlorenen Glück: Gefunden.

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück innen Am Leopoldplatz ist man dem Glück schon ganz nah… Ein kleines Café in der Nazarethkirchstraße ist das erklärte Ziel vieler Suchender. Glück, das ist in diesem Fall ein kleines Stück frischgebackener Kuchen auf dem Kaffeelöffel, eine heiße Suppe oder ein ausgedehntes Frühstück am Sonntagnachmittag. Für all das ist das Café „Auf der Suche nach dem verlorenen Glück“ bestens geeignet.

GESCHLOSSEN Versuch einer Gastronomiekritik über das „Volta“

Ich weiß nicht mehr, wann und wie ich über das Volta gestolpert bin, jedenfalls bin ich nicht daran vorbeigelaufen, sondern gezielt hingegangen, nachdem ich irgendwo davon gehört, gesehen, gelesen hatte.

imageMan stolpert nicht über das Volta, weil seine Lage sehr speziell ist: gegenüber von ARAL, neben Penny oder Norma oder Netto. Zu diesen Läden verhält sich das Volta wie schwarz zu weiß, oder Salat zu Fleisch. Das Volta ist nämlich zweifellos premium.