5 Dinge zum einzigen Weihnachtlichen Weddingmarkt

Besucher eines Marktes auf dem Leopoldplatz
Ein Bild aus dem Jahr 2018 – damals noch ohne Abstands­ge­bot und Maskenpflicht

Am Sonn­tag, den 13. Dezem­ber kommt der Wed­ding­markt von 12 – 20 Uhr zurück, als ein­zi­ger Ter­min in der Win­ter­sai­son. Gezeigt wird die hoch­wer­ti­ge Viel­falt des leben­di­gen Stadt­teils. Kunst­hand­wer­ker, Desi­gner und Künst­ler zei­gen ihre Arbei­ten: Illus­tra­tio­nen, Male­rei­en, Kera­mik, Mode, Schmuck und vie­les mehr. Wir haben die Betrei­be­rin Sabri­na Püt­zer gefragt, was dies­mal anders ist als sonst.

Bangen um den weihnachtlichen Weddingmarkt

Besucher auf dem Weihnachtlichen Weddingmarkt auf dem LeopoldplatzDie Ter­mi­ne ste­hen bereits fest, die Stän­de sind schon längst aus­ge­bucht: Dem weih­nacht­li­chen Wed­ding­markt soll­te eigent­lich nichts mehr im Weg ste­hen. An den drei Advents­sonn­ta­gen im Dezem­ber (6., 13. und 20.) wird man auf dem Leo­pold­platz wie­der die Mög­lich­keit haben, sich nach beson­de­ren Weih­nachts­ge­schen­ken umzu­schau­en, die als Ein­zel­stück oder in Klein­se­ri­en von loka­len Klein­be­trie­ben pro­du­ziert wer­den. Ob es dabei bleibt?

Ein Design für den Wedding

Wedding T-Shirt
Foto: Bélap­lu­me

Im Wed­din­ger Sieb­druck­la­bor “statt­lab” druckt Maxi­me Rabot die Tshirts sei­nes Labels Bélap­lu­me. Er hat bereits für meh­re­re Kieze Schrift­zü­ge ent­wor­fen – jedes ein­zig­ar­tig. Wie das Kon­zept für den Schrift­zug für unse­ren Wed­ding ent­stan­den ist, hat Maxi­me auf dem Bélap­lu­me-Blog aufgeschrieben.

Weddingmarkt: Wieder zurück aus der Coronapause

Gesamtbild des Weddingmarkts auf dem Leopoldplatz
Foto: Anna Bilger

15.09.2020 Der Name ist schlicht, doch hin­ter ihm ver­birgt sich mehr: Wed­ding­markt. Sabri­na Püt­zer stellt nach einer coro­nabe­ding­ten Pau­se ihre Markt­stän­de am 20. Sep­tem­ber wie­der auf dem Leo­pold­platz auf. Ihren Markt nennt sie Kunst­markt ausm Wedding. 

Mirage: Auf dem Sonnendeck des Wedding

Mirage-Betonsäule und Betreiber Jochen Küpper

Die Post­an­schrift des Café Mira­ge lau­tet zwar Rei­ni­cken­dor­fer Stra­ße, gefühlt han­delt es sich aber natür­lich um die ers­te Adres­se am Net­tel­beck­platz. Die Coro­na-Zeit haben die Betrei­ber genutzt, um sich über eine Öff­nung des ensem­ble­ge­schütz­ten Eck­hau­ses zum ver­kehrs­be­ru­hig­ten Platz Gedan­ken zu machen. Wir stel­len euch ihre Ideen für ein neu­es Son­nen­deck und einen zwei­wö­chent­lich statt­fin­den­den Markt vor.

Weddingmarkt: Stilvoll stöbern am Lagerfeuer

Weihnachtsmarkt mit Feuerschale - der weihnachtliche WeddingmarktAm 8. Dezem­ber und am 15. Dezem­ber gibt es vor der his­to­ri­schen Alten Naza­reth­kir­che hand­ge­mach­te Kunst, Design, Lager­feu­er und ein weih­nacht­li­ches Pro­gramm  – der Weih­nacht­li­che Wed­ding­markt. Jeweils von 13 bis 21 Uhr kön­nen Besu­cher an den bei­den Advents­sonn­ta­gen ganz beson­de­re Weih­nachts­ge­schen­ke fin­den. An bei­den Ter­mi­nen gibt es unter­schied­li­che Anbie­ter, sodass sich sogar zwei Besu­che lohnen. 

Teilige Weihnachten in Wedding 65!

27.11.2019 Wir, unse­re Nach­bar­schaft und vie­le unse­rer Unter­stüt­zer haben für euch vier tol­le Pake­te geschnürt, die euch die gan­ze Weih­nachts­zeit erfreu­en sol­len. Die­se Pake­te tei­len wir gern mit euch. An jedem Sonn­tag im Advent habt ihr die Chan­ce, eines der bunt gemisch­ten Pake­te zu gewin­nen, in denen sich wert­vol­le Gut­schei­ne, Bücher, Kunst­hand­werk, Tex­ti­li­en und vie­les mehr befin­den kön­nen. Der Sinn ist: Wir tei­len mit euch, und ihr teilt mit euren Nach­barn, Freun­den und allen, denen ihr auch etwas Schö­nes aus dem Wed­ding zukom­men las­sen möch­tet.

10 Jahre Togobazar im Wedding

Togobazar PlakatIn den letz­ten Jah­ren ist an der Ecke Togostraße/Seestraße eine der krea­tivs­ten Ecken im gan­zen Wed­ding ent­stan­den, mit Kunst­hand­werk, Foto­gra­fie, Mode­de­sign und Por­zel­lan­de­sign. Die Vor­weih­nachts­zeit beginnt im Wed­ding tra­di­tio­nell mit dem Tog­o­ba­zar, dem gemein­sa­men Ver­kauf­se­vent. In die­sem Jahr fin­det die Akti­on zum zehn­ten Mal statt. Es gibt neben einem Kon­zert auch Kuli­na­ri­sches zu ent­de­cken, Inspi­ra­tio­nen und Geschenk­ideen für die kom­men­de Weih­nachts­zeit en mas­se.