Sonntag bis Donnerstag abends kein U‑Bahnverkehr auf U 6‑Teilstück

U-Bahn-WagenWegen Gleis­bau­ar­bei­ten wird der U‑Bahn-Betrieb auf dem Wed­din­ger Abschnitt der U 6 in der Woche abends unter­bro­chen und ein Ersatz­ver­kehr mit Bus­sen ange­bo­ten. Los geht es am Abend des Sonn­tag, den 7. Febru­ar. Bis Frei­tag, den 22. April tauscht die BVG zwi­schen den U‑Bahnhöfen Kurt-Schu­ma­cher-Platz und Wed­ding Glei­se aus. Gleich­zei­tig fin­den auf dem U‑Bahnhof Afri­ka­ni­sche Stra­ße Grund­in­stand­set­zungs­ar­bei­ten statt. Damit die Ein­schrän­kun­gen für die Fahr­gäs­te mög­lichst gering aus­fal­len, fin­det der Groß­teil der Arbei­ten nachts und außer­halb des Wochen­en­des statt. In den Näch­ten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag wird der U‑Bahn-Ver­kehr der U6 jeweils zwi­schen ca. 22:00 Uhr und 03:30 Uhr unter­bro­chen. Aus­ge­nom­men sind die Näch­te auf Kar­frei­tag bzw. Ostermontag.

Auf dem Abschnitt Kurt-Schu­ma­cher-Platz*, Afri­ka­ni­sche Stra­ße*, Reh­ber­ge, See­stra­ße*, Leo­pold­platz (obe­re Bahn­stei­ge) und Wed­ding wird wäh­rend der Unter­bre­chun­gen ein Ersatz­ver­kehr mit Bus­sen ange­bo­ten. Auf den rest­li­chen Teil­stre­cken der U6 fah­ren die Züge wie gewohnt.

Im Juli ist übri­gens eine zwei­wö­chi­ge Voll­sper­rung geplant. Ein­schrän­kun­gen gibt es auch im Herbst, weil im neu­en Kreu­zungs­bahn­hof mit der U 5 an den Bahn­stei­gen gear­bei­tet und am Hal­le­schen Tor ein Auf­zug ein­ge­baut wird, mel­det der Tagesspiegel¹.

¹ http://www.tagesspiegel.de/berlin/plaene-der-bvg-in-berlin-hier-baut-die-u-bahn-hier-wird-gesperrt/12907992.html

 

* nicht bar­rie­re­freie Bahnhöfe


2 Kommentare
  1. […] Ein End­da­tum nennt die BVG vor­sichts­hal­ber nicht, nur “Juni 2016”. Auch auf der U 6 wird abends gebaut, mit Bus­sen geht es dann auch die Mül­ler­stra­ße ent­lang. Manch einer wird sich die Anschaffung […]

  2. Und wie­der mit Kut­schi nen Bahn­hof am Ende der kei­nen Auf­zug hat und wo die Rol­li­fah­rer dann wie­der gucken kön­nen wie sie zum Bus kommen 😒

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.