Orgelmusik trifft Bio-Landküche

Der Innenraum der Stephanuskirche in der Prinzenallee. Foto: Resch
Der Innen­raum der Ste­pha­nu­s­kir­che in der Prin­zen­al­lee. Foto: Resch

Das ist sicher kei­ne Musik für jeden Tag. Aber für aus­ge­wähl­te Tage ist Orgel­mu­sik beson­ders und schön. Kost­pro­be gefäl­lig? Am Frei­tag, den 5. Mai beginnt in der Ste­pha­nu­s­kir­che in der Prin­zen­al­lee die Rei­he „Orgel mit Biss“. Die Kir­chen­mu­si­ke­rin Annet­te Diening wird an die­sem Tag und an wei­te­ren Ter­mi­nen die Schlag & Söh­ne-Orgel erklin­gen las­sen. Dazu gibt es vor der Kir­che Bio-Land­kü­che. Los geht es um 19 Uhr.

Die Musi­ke­rin ver­rät das genaue Pro­gramm noch nicht. Sie kün­digt jedoch an, eher klas­si­sche Orgel­stü­cke spie­len zu wol­len. „Die Orgel ist beson­ders geeig­net für roman­ti­sche Musik“, sagt Annet­te Diening. Annet­te Diening ist seit Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res Kir­chen­mu­si­ke­rin der evan­ge­li­schen Gemein­den Ver­söh­nung, am Hum­boldt­hain und an der Pan­ke. Sie ist zwar vor allem mit der regio­na­len Chor- und Kon­zert­ar­beit für Gesund­brun­nen beauf­tragt, lädt aber alle Musik­in­ter­es­sier­ten nun auch zu Orgel­kon­zer­ten ein. Sie hat in Leip­zig und Ber­lin Kir­chen­mu­sik stu­diert und im ver­gan­ge­nen Jahr mit dem Kon­zert­ex­amen Orgel in Ber­lin abgeschlossen.

Annette Diening. Foto: Versöhnungsgemeinde
Annet­te Diening. Foto: Versöhnungsgemeinde

Wäh­rend Annet­te Diening für die Orgel zustän­dig ist, sind zwei Köche aus der Sol­di­ner Stra­ße für den Biss da. Vor der Kir­che steht näm­lich seit eini­ger Zeit ein Imbiss­wa­gen, der ver­schie­de­ne Gerich­te der Bio-Land­kü­che sowie Kaf­fee anbie­tet. Das Team wird das musi­ka­li­sche Ange­bot kuli­na­risch umrahmen.

“Orgel mit Biss” in der Ste­pha­nus-Kir­che soll nach die­sem Auf­takt immer am ers­ten Frei­tag im Monat um 19 Uhr statt­fin­den. Die nächs­ten Kon­zer­te sind geplant für  5. Mai, 2. Juni, 7. Juli und 4. August.

Ste­pha­nu­s­kir­che Prin­zen­al­lee 39/40

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Sonntags gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil, fotografiert dort für unseren Instagram-Kanal (Freitag) und hat hier und da einen aktuellen Text für uns - gern zum Thema Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat sie es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.