Handwerkskunst bei Antares Keramik und Töpferei Schwarz

 

Eine Töp­fe­rei und eine Kera­mik­werk­statt muss­ten nach 42 Jah­ren umzie­hen – die Mie­te in der Lüde­ritz­stra­ße war ein­fach zu hoch. Die Werk­statt kam gleich um die Ecke an einem neu­en Stand­ort unter – das Hand­werk bleibt uns also im Afri­ka­ni­schen Vier­tel erhalten.

 

Spezielle japanische Brenntechnik

Der Inha­ber der Töp­fe­rei Schwarz, Hans­jörg Schwarz, ist eigent­lich stu­dier­ter Archi­tekt. Gemein­sam mit Kathrin Schmidt, die unter dem Namen Ant­ares Kera­mik bekannt ist, betreibt er die Kera­mik­werk­statt in den klei­ne­ren Räu­men in der Kame­ru­ner Stra­ße. Der Umzug wur­de genutzt, um alte Bestän­de zu redu­zie­ren und das gemein­sa­me Schau­fens­ter mit einer schö­nen Aus­wahl an bun­ten Kera­mi­kerzeug­nis­sen zu bespielen. 

Die bei­den Kera­mi­ker unter­schei­den sich:  Die Töp­fe­rei Schwarz ist eher kon­ven­tio­nell und bie­tet Gebrauchs­ke­ra­mik an. Ant­ares Kera­mik arbei­tet mit der japa­ni­schen Raku-Brenn­tech­nik (“Raku” = Freu­de). Die nach einem Vor­bren­nen glü­hen­den Objek­te wer­den noch­mals erhitzt und in einen Behäl­ter mit pflanz­li­chen Brenn­stof­fen gestellt – luft­dicht. Dort küh­len sie lang­sam ab, wobei die cha­rak­te­ris­ti­schen Ris­se und pflanz­li­chen Mus­ter ent­ste­hen. Den­noch zer­fal­len sie dabei nicht, son­dern bekom­men dadurch eine indi­vi­du­el­le und ein­ma­li­ge Tex­tur – sie wer­den zu Unikaten.

Ant­ares Kera­mik / Töp­fe­rei Schwarz

Kame­ru­ner Str. 8, 13351 Ber­lin, Di – Do   12:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

http://www.antares-keramik.de

www.toepferei-schwarz.de
www.toepfershop.eu
www.toepferurnen.de

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.