Mastodon
////

Erntedank: Herbstfeste im Himmelbeet und im Mauergarten

Ern­te­dank ist eigent­lich ein christ­li­ches Fest. Nach der Ern­te im Herbst soll damit Gott für die Gaben gedankt wer­den. Dafür wer­den Getrei­de, Obst, aber auch Honig und Wein unter der Ern­te­kro­ne prä­sen­tiert. Am Wochen­en­de fei­ern die bei­den Gemein­schafts­gär­ten im Wed­ding Ern­te­dank. Mit Gaben aus dem Gar­ten, mit Ritua­len und Koch­buch, mit Kür­bis-Schnit­zen und Holz­stamm-Säge-Wett­be­werb und vie­lem mehr. Aber ganz ohne Ern­te­kro­ne und Gebete.

Was die bei­den Gar­ten­teams pla­nen? Wir geben einen Über­blick über die bei­den Herbst­fes­te in den Wed­din­ger Gemeinschaftsgärten:

 

Himmelbeet

Im Himmelbeet. Foto: D. Hensel
Im Him­mel­beet. Foto: D. Hensel

Im inter­kul­tu­rel­len Gemein­schafts­gar­ten Him­mel­beet fin­det das Ern­te­dank­fest am Sonn­abend (10.10.) statt. Von 12 bis 20 Uhr wol­len die Gärt­ner in der Ruhe­platz­stra­ße 12 fei­ern. „Zum Abschluss der Gar­ten­sai­son möch­ten wir wie­der Mut­ter Natur für das gute Ern­te­jahr dan­ken und laden Euch dazu herz­lich ein!“, heißt es in der Ein­la­dung. Auf dem Pro­gramm ste­hen gemein­sa­mes Ern­te­ko­chen, Kür­bisschnit­zen und einen Holzstamm-Säge-Wettbewerb.

Doch es geht noch wei­ter: Der Zir­kus Inter­na­tio­na­le zeigt eine Artis­tik­num­mer, Besu­cher kön­nen ihre Hän­de mit Hen­na bema­len las­sen, Stock­brot mit Pes­to an der Feu­er­scha­le pro­bie­ren und Wur­zel­ab­le­ger tau­schen. Es gibt Musik und eine Tom­bo­la für die Erwach­se­nen und den Kids wer­den Schmin­ken, Bas­teln und Spie­le ange­bo­ten, unter ande­rem vom Ver­ein panke.info.

Inter­kul­tu­rel­ler Gemein­schafts­gar­ten Him­mel­beet, Ruhe­platz­stra­ße 12, 13347 Ber­lin, Web: www.himmelbeet.de

Mauergarten

Im Mauergarten. Foto: D. Hensel
Im Mau­er­gar­ten. Foto: D. Hensel

Der Gemein­schafts­gar­ten Mau­er­gar­ten nutzt sei­nen tra­di­tio­nel­len Gar­ten­sonn­tag fürs Ern­te­dank­fest. Am Sonn­tag (11.10.) wird auf der Mau­er­park-Erwei­te­rungs­flä­che im Brun­nen­vier­tel ab 14 Uhr gefei­ert. Um 14 Uhr wird zunächst das druck­fri­sche Mau­er­buch-Koch­buch vor­ge­stellt. Die Bro­schü­re ver­eint vie­le schö­ne Rezept­ideen mit wert­vol­len Küchen­tipps. Die Rezepts wur­den wäh­rend der Koch-Work­shops der letz­ten zwei Jah­re gesam­melt. Punkt 14.15 Uhr haben die Besu­cher die Gele­gen­heit, an einem ein­ein­halb­stün­di­gen Ritu­al teilzunehmen.

Um 15 Uhr fin­det ein inter­kul­tu­rel­ler Dia­log statt – im Gar­ten wer­den die Initia­to­ren des Stadt­teil­ver­eins Brun­nen­vier­tel e.V. begrüßt, die die­sen Dia­log ange­regt haben. Ab etwa sind Essen, Spie­le, Musi­zie­ren und Gärt­nern ange­dacht. Musik­in­stru­men­te und Instru­men­ta­lis­ten sind willkommen!

Inter­kul­tu­rel­ler Gemein­schafts­gar­ten Mau­er­gar­ten, Mau­er­park (Ein­gang Lort­zing­stra­ße), 13355 Ber­lin, Web: www.mauergarten.net

Text und Fotos: Domi­ni­que Hensel

Dominique Hensel

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Jeden zweiten Sonntag gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil. Die gelernte Journalistin schreibt für den Blog gern aktuelle Texte - am liebsten zu den Themen Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat Dominique es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.