///

Entführung in das “Saray”

SarayDie Ecke aller Wed­din­ger Ecken: wo die Mül­ler­stra­ße auf die See­stra­ße trifft, ist an ihrer süd­öst­li­chen Sei­te ein Gewim­mel von hohen, nied­ri­gen, fla­chen, alten und neu­en Häu­sern zu fin­den. Das nied­rigs­te, char­man­tes­te Gebäu­de ist das klei­ne Eck­haus, das es wohl schon gege­ben haben muss, als der Wed­ding 1861 zu Ber­lin kam. Dahin­ter das Miets­haus, an des­sen hoch auf­ra­gen­der Brand­wand immer eine gro­ße Wer­bung prangt. Die längs­te Zeit befand sich in dem klei­nen Eck­haus eine Schult­heiß-Knei­pe, die zeit­wei­se “Offe­ne Tür” hieß und “das” Sym­bol­bild für den Wed­ding war. 

Hier gibt’s immer was zu sehen

Seit vie­len Jah­ren befin­det sich dort nun statt einer klei­nen Knei­pe das tür­ki­sche Restau­rant “Saray”, das auch für sei­nen Döner-Stra­ßen­ver­kauf zur Mül­ler­stra­ße hin bekannt ist. Ob das dort ver­kauf­te Fleisch vom Döner­spieß wirk­lich bes­ser schmeckt als an vie­len ande­ren Wed­din­ger Kebap-Läden, soll hier nicht wei­ter erör­tert wer­den. Tat­sa­che aber ist, dass im lang­ge­zo­ge­nen, freund­lich ein­ge­rich­te­ten Gast­saal mit Blick auf die ver­kehrsum­tos­te See­stra­ße eine gro­ße Aus­wahl an tür­ki­schen Spe­zia­li­tä­ten genos­sen wer­den kann. An die­ser unfall­träch­ti­gen Ecke ist immer etwas los – sei­en es quiet­schen­de Rei­fen, rum­peln­de Stra­ßen­bah­nen oder laut­stark dis­ku­tie­ren­de Pas­san­ten. Groß­stadt­at­mo­sphä­re pur. Wer sich die Zeit nimmt, an einem der Tische Platz zu neh­men, kann sich durch die typi­schen tür­ki­schen Spei­sen durchfuttern.

Wieder so beliebt wie vor der Schließung

Als das Restau­rant im Mai 2015 durch Unacht­sam­keit in Brand geriet, fehl­te dem Kiez irgend­wie etwas. Doch seit Novem­ber 2015 ist das Saray, des­sen Name übri­gens “Palast” bedeu­tet und der im Namen der Mozart-Oper “Ent­füh­rung aus dem Serail” vor­kommt, nach sei­nem Wie­der­auf­bau offen und an der Mül­ler- Ecke See­stra­ße gibt’s end­lich wie­der etwas zu essen und zu trinken.

His­to­ri­sches Bild der Ecke

tür­ki­sches Imbiss­re­stau­rant Saray

Mül­ler­str. 41 / Ecke Seestraße

tgl. 11 – 23 Uhr

 

 

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.