Die besten Nebenstraßencafés – Kiez für Kiez

Das Schöne am Wedding ist: ihr könnt inzwischen in jedem Kiez in ein schönes Tagescafé einkehren. Dafür braucht ihr euch nicht einmal an den lauten Hauptstraßen ins Gewühl stürzen, oft sind die netten Cafés in den Seitenstraßen. Wenn man für jede Nachbarschaft entscheiden müsste, wo es sich tagsüber am nettesten abhängen lässt, wird es in manchen Weddinger Gegenden schon schwierig, sich zu entscheiden. Wir hätten da mal ein paar Vorschläge, wohlgemerkt: für Nebenstraßen-Cafés. 

In den Nebenstraßen der Müller- und der Seestraße

Im Café Kibo

Einfach gemütlich, dieses vielseitige Café in der Mitte der Antonstraße

Unter Palmen und irgendwie aus unserer Zeit gefallen sitzt es sich gemütlich im Chamälion

In den Nebenstraßen von Osloer, Brunnen- und Badstraße

Bie Miss Ploff
  • Gerichtstraße: Tidenhub
    Montag bis Freitag, und dann immer mit Vogelgesang
  • Drontheimer Straße: Atti’s Café, das Kleine
    Selbst gerösteter Kaffee, allerlei Backwerk, wenn auch nicht viel Platz in der Drontheimer Straße.
  • Soldiner Straße: Rosa Parks Café, das Schmucke neben der Panke

Mit selbst gemachten Kuchen, Quiche, Eis, verschiedene Getränken und Frühstück. 


3 Kommentare
  1. Und der Feiner Pinkel in der Burgsdorfstraße!

  2. Wieso habt ihr das Göttlich ignoriert?

  3. Kakadu in der Soldiner Straße!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.