//

Basketball im Wedding: Der Wieselweiser (1)

2

Das Logo des Basketballvereins Weddinger Wiesel. Foto: VereinDie Wed­din­ger Wie­sel sind der ein­zi­ge Bas­ket­ball­ver­ein im Wed­ding und Gesund­brun­nen und genau­so bunt durch­mischt wie ihr Hei­mat­kiez. Pro­fis gibt es bei den Wie­seln zwar kei­ne, dafür aber umso mehr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment und Lie­be zum Spiel. Die 1. Her­ren haben es damit immer­hin in die höchs­te Ber­li­ner Spiel­klas­se (Ober­li­ga) geschafft, die 1. Damen sogar bis in die Regio­nal­li­ga. Im „Wie­sel­wei­ser“ berich­ten die Wie­sel ab sofort regel­mä­ßig aus der Wed­din­ger Basketballwelt.

Erwachsenenteams: Alles neu bei den 1. Damen

Das Team 1. Damen der Weddinger Wiesel in der Saison 2016/2017. Foto: Bianca Bürger
Das Team 1. Damen der Wed­din­ger Wie­sel in der Sai­son 2016/2017. Foto: Bian­ca Bürger

Neu­er Trai­ner, neu­er Spon­sor, neue Tri­kots: Für die 1. Damen war der Novem­ber nicht gera­de ein ruhi­ger Monat. Wäh­rend die Begeis­te­rung über den vom Restau­rant „Oder­quel­le“ gespon­sor­ten Tri­kot­s­atz natür­lich groß war, war das über­ra­schen­de Ende der erfolg­rei­chen Zusam­men­ar­beit mit Trai­ner Sven Roh­de hin­ge­gen eher uner­freu­lich. Da die Wie­sel nun mal nicht in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga spie­len, war die Anzahl der Neu­be­wer­ber für den Trai­ner­pos­ten sehr über­schau­bar, doch mit all ihrem Charme konn­ten die Damen schließ­lich Her­ren-Spie­ler Jacob Gohlisch dazu über­re­den, sei­ne Trai­ner-Lizenz zu ent­stau­ben und mit dem Team die rest­li­chen Sai­son­spie­le zu bestreiten.
Im Debüt des neu­en Trai­ners muss­ten man sich lei­der noch knapp dem TuS Neu­kölln geschla­gen geben, bevor man dann mit Sie­gen gegen die BG 2000 und den VfB Herms­dorf zurück in die Erfolgs­spur fand. Man darf gespannt sein, wel­che Über­ra­schun­gen die Damen in die­ser Sai­son noch für ihre treu­en Fans bereithalten!

Bei den 1. Her­ren gab es (zum Glück) kei­nen Trai­ner­wech­sel, dort steht wei­ter­hin der uner­müd­li­che US-Ame­ri­ka­ner Frank Mazer an der Sei­ten­li­nie. Sei­ne Schütz­lin­ge müs­sen sich als Auf­stei­ger noch etwas an die höchs­te Ber­li­ner Spiel­klas­se gewöh­nen, konn­ten nach eini­gen Nie­der­la­gen aber immer­hin einen wich­ti­gen Sieg gegen den direk­ten Kon­kur­ren­ten Hel­las Bas­ket ein­fah­ren. Somit steht das Team noch im gesi­cher­ten Mit­tel­feld der Tabel­le und möch­te natür­lich alles dar­an­set­zen, dass dies auch bis zum Sai­son­ende so bleibt.

Jugendteams: Überragende weiblich u13

Beim Wie­sel-Nach­wuchs berei­tet ein Team allen Ver­ant­wort­li­chen der­zeit beson­ders viel Freu­de: Die weib­lich u13 ist her­vor­ra­gend in die Sai­son gestar­tet und steht im Moment unge­schla­gen an der Spit­ze der Ber­li­ner Ober­li­ga! Ein schö­ner Erfolg für die jun­gen Mäd­chen von Trai­ner San­dro Lucia­ni, die im letz­ten Jahr in der glei­chen Liga noch viel Lehr­geld zah­len muss­ten. Noch schö­ner wäre es aller­dings, wenn das Erfolgs­team nicht auch das ein­zi­ge Mäd­chen­teams des Ver­eins blei­ben wür­de! Wäh­rend die Jun­gen­teams inzwi­schen recht gut besetzt sind, wer­den bei den Mäd­chen Neu­ein­stei­ger jeden Alters gesucht. Viel­leicht ermu­tigt der Höhen­flug der weib­lich u13 ja eini­ge Inter­es­sen­ten, mal einen Blick in die Hal­le und den Ball auf den Korb zu werfen.

Was sonst noch so los war: Grundschulliga-Turnier in Kooperation mit Alba Berlin

Gruppenbild bei einem Turnier der Alba-Grundschulliga. Foto: Florian Ullbrich
Grup­pen­bild bei einem Tur­nier der Alba-Grund­schul­li­ga. Foto: Flo­ri­an Ullbrich

Eine Zusam­men­ar­beit von Alba­tros­sen und Wie­seln wäre im Tier­reich wohl eher zum Schei­tern ver­ur­teilt, im Wed­ding funk­tio­niert sie aller­dings schon seit Jah­ren sehr gut. Gemeint sind hier natür­lich die Alba­tros­se von Alba Ber­lin, dem gro­ßen Bru­der aller Ber­li­ner Bas­ket­ball­ver­ei­ne. Am 16. Novem­ber rich­te­ten die Wie­sel gemein­sam mit Alba Ber­lin ein Grund­schul­li­ga-Tur­nier in der Albert-Gutz­mann-Schu­le aus und gaben Kin­dern aus dem Kiez die Mög­lich­keit, sich sport­lich zu mes­sen ohne dafür gleich in einen Ver­ein ein­tre­ten zu müs­sen. Wer wis­sen möch­te, wie das Tur­nier genau ablief und was Bezirks­stadt­rat Cars­ten Spal­lek von der Grund­schul­li­ga hält, kann sich im aus­führ­li­chen Bericht von Alba Ber­lin informieren.

Wei­te­re Infos und Spiel­plä­ne der Wie­sel gibt es auf der Ver­eins­sei­te im Inter­net unter www.weddinger-wiesel.de und www.facebook.com/WeddingerWiesel.

Text: Jacob Gohlisch (Wed­din­ger Wie­sel), Fotos: Bian­ca Bür­ger, Flo­ri­an Ullbrich

Dominique Hensel

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Jeden zweiten Sonntag gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil. Die gelernte Journalistin schreibt für den Blog gern aktuelle Texte - am liebsten zu den Themen Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat Dominique es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Artikel, Beiträge mit meinen Fotos (Links) – Bianca Bürger – Fotografie und Coaching Antworten abbrechen

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.