Raus aus dem Wedding: Pankeweg über Buch nach Bernau

Raus aus dem Wedding: Durch Pankow die Panke entlang…

Die Panke ist Weddings wichtigstes Gewässer, aber sie hat dem ganzen Nachbarbezirk Pankow den Namen gegeben – und die erst 1920 nach Berlin eingemeindeten Orte Pankow und Niederschönhausen sind untrennbar mit diesem Schicksal dieses Flusses verbunden. Die wichtigsten Parks Pankows werden von der Panke durchflossen, und auch die Entwicklung Pankows zu einem wichtigsten Ausflugsziel der nahen Großstadt Berlin spielt für den Fluss eine gewisse Rolle. Der berühmte Gassenhauer „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten…“ dreht sich nicht zufällig um Pankow. Aus den beiden Dörfern Pankow und Niederschönhausen sind inzwischen zwei mehr oder weniger dicht besiedelte, aber dennoch grüne Stadtteile Berlins geworden….

CHAKAL: Weddinger Alltagstaschen mit Clou

Was macht „Klick-Klack“ und kommt aus dem Wedding? Eine Tasche, die eine einmalige Kombination aus robuster wasserabweisender Fahrradtasche und bequemem, stylischen Rucksack bietet. Das Besondere an der Tasche sind die Schlaufen und die Karabinerhaken, mittels derer der Rucksack am Gepäckträger befestigt wird. Und die den Alltagstest besteht. Wir stellen euch das neue Label vor.

Das Wichtigste der Woche im Wedding

Motorräder vor einem Bus16.11.2019 Während niemand so wirklich weiß, wann und wie ein Fahrradstreifen auf der Müllerstraße kommt – Anfrage an das Bezirksamt wurde von der Stadtteilvertretung Müllerstraße eingereicht – zieht sich auch das Einrichten von Busspuren immer weiter hinaus. Geplant war in der Prinzenallee, hier verkehrt unter anderem der M27, eine Spur einzurichten, ebenso auf Teilstrecken der Müllerstraße am U-Bahnhof Seestraße. Das wird in 2019 nichts mehr, doch so schnell wie möglich in 2020, verspricht die BVG gegenüber der Berliner Zeitung. Wir haben die Wartezeit genutzt und uns mal die Umsteigesituation an den Weddinger Bahnhöfen angeschaut.

Schreibabys: Paula Diederichs hilft Eltern aus der Krise

Paula Diederichs mit einem Baby.Manchmal hilft nur noch Paula. Paula Diederichs ist für Mütter und Väter da, deren Neugeborene scheinbar ohne jeden Grund dauerhaft schreien. Die Leiterin der SchreiBabyAmbulanz ist stadtweit bekannt und nicht nur im Wedding eine sehr gefragte Person. Im vergangenen Jahr hat die SchreiBabyAmbulanz in der NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert.

Das Wichtigste der Woche im Wedding

2.11.2019 Ist die Catcherwiese im Volkspark Rehberge, die im Herbst mit ihren Nebelschwaden immer wieder ein Hingucker ist, eigentlich ein verwildertes Stück Natur, wichtig für Insekten und andere Tierarten? Aber alte Weddinger (und die CDU) verdrücken hier eine Träne, weil die vier Spielfelder, die es früher einmal gab, so zugewuchert sind. Das Thema ist zwiespältig, denn hier werden Naturschutz und der berechtigte Wunsch nach mehr Sportflächen gegeneinander ausgespielt. Die BVV hat jedenfalls beschlossen, dass die Wiese unangetastet bleibt.