City Kino Wedding: Zurück aus der Sommerpause

Die Berlinale war im City Kino Wedding zu Gast. Foto: Hensel
Foto: Hensel

Viel Neues gibt es nach der Sommerpause in Weddings einzigem Arthouse-Kino an der Müllerstraße zu entdecken: Sneak Previews, einen am Klavier begleiteten Stummfilmklassiker und sogar ein bisschen Berlinale-Feeling könnt ihr dort erleben. Es lohnt sich also, es sich auf den roten Kinosesseln im 60er-Jahre-Schick bequem zu machen. Das Programm für die neue Saison hat es in sich!

Für Menschen, die Überraschungen lieben

Ab August startet im City Kino Wedding die neue Reihe Berlinale Spotlights in Kooperation mit der Berlinale und der Sektion Perspektive deutsches Kino. Hier werden einmal im Monat Filme aus dem diesjährigen Berlinaleprogramm der Sektion Perspektive deutsches Kino gezeigt und die Filmemacherinnen und Filmemacher von der Sektionsleiterin Linda Söffker zum Gespräch mit dem Publikum geladen. Los geht es am 21. August mit dem Film Feierabendbier von Regisseur Ben Brummer.

Publikum-City-Kino-Videowettberwerb
Foto: D. Hensel

Die City Kino Wedding Sneak Preview, die an jedem zweiten Dienstag im Monat einen Film vor dem offiziellen Kinostart zeigt, bringt frischen Wind in das Programm, vor allem für Menschen, die Überraschungen lieben: Bis der Titel über die Leinwand rollt, wird nicht verraten, was gezeigt wird – nur die Sprachfassung wird vorher bekanntgegeben.

Auch sonst gibt es im August einiges zu entdecken: Berlin – Die Sinfonie der Großstadt von 1927 mit Livebegleitung am Klavier durch den Stammpianisten Richard Siedhof, den Dokumentarfilm Symphony of Now, der angelehnt an Walther Ruttmann das heutige Berlin zeigt, die Filmreihe Femmes Totales mit Filmen nur von Regisseurinnen, die Premiere des kleinen Independentfilms Breakdown in Tokyo mit anschließendem Konzert … Puh, im City Kino Wedding ist nach der Sommerpause ganz schön was los. Man merkt, die Batterien sind aufgeladen und auf geht’s in eine neue Saison!

Zum Stöbern, für Informationen und zum Ticketkauf schaut einfach auf die Homepage: www.citykinowedding.de oder bei Facebook.

 

Wir sind nominiert für den Deutschen Nachbarschaftspreis. Noch bis zum 22. August könnt ihr für uns abstimmen  – www.nachbarschaftspreis.de


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.