UNI Burger: Imbiss mit Straßenleben

Uni Burger TorfstrKann ein Burgerladen im Wedding günstiger liegen? Der Ausgang des U-Bahnhofs Amrumer Straße befindet sich in Sichtweite, die Beuth Hochschule und das Virchow-Klinikum ebenfalls. Außerdem liegt der rote Imbisscontainer von UNI Burger in unmittelbarer Nähe einer Kreuzung, an der gleich fünf große Straßen aufeinandertreffen. Das mit der guten Lage haben wohl auch die Betreiber des nahen türkischen Didim-Restaurants bemerkt und den früheren Suppenimbiss vor der Torfstraße 17 zu einem Burgerladen umfunktioniert.

Mit dem Namen UNI Burger ist dann auch klar, wer die Zielgruppe ist: (eher männliche) Studenten, die auf’s Geld schauen müssen. Denn die Preise sind niedrig, ohne dass sich das negativ auf die Qualität auswirkt. Mit den Burgern geht’s ab drei Euro, mit Sparmenüs inklusive Getränk wie Fritz-Cola und Pommes schon bei 5,50 Euro los. Die aus Halal-Fleisch gefertigen Patties sind frisch und auch die knusprig angetoasteten Brötchen sollen aus eigener Produktion stammen.

Preiswert, aber nicht wirklich gemütlich

UNI Burger TorfstrDie Burger werden jedenfalls auch bei großem Andrang flott gebraten, eher medium als gut durch, können aber geschmacklich überzeugen. Vom „Cheesy Cheese“ sollte man nicht übermäßig viel Käse, vom „Hot“ nicht allzuviel Schärfe erwarten. Die Vegetarier kommen natürlich auch auf ihre Kosten, für sie gibt es Halloumi- und vegane Burger. Auf drei Bierzeltgarnituren können die Gäste Platz nehmen, aber so richtig gern verbringt man seine Zeit sicher nicht auf dem engen und trubeligen Bürgersteig. Fazit: Ein preiswerter Imbiss für den hungrigen Esser mit wenig Zeit, ganz nah dran am Leben auf einer typischen Weddinger Straße.

UNI Burger

Torfstr. 17

U Amrumer Straße

täglich ab 10.00 Uhr – abends


3 Kommentare
  1. sind die burger auch wieder von hamudi oder von hassan??

  2. @Jochen Faust:
    „eher medium als gut durch“

    Medium bei Hackfleisch ???

    1. Na ja, das Pattie war in der Mitte noch rosa….

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.