Wo die Wilden Kräne wohnen – Bitte um Mithilfe

Wo sich die wilden Kräne drehen - Foto Andrei Schnell
Wo sich die wilden Kräne drehen – Foto Andrei Schnell

In Berlin und auch im Wedding/Gesundbrunnen wird an jeder Ecke gebaut. Was bislang fehlt ist eine Karte aller Baustellen. Der Weddingweiser möchte alle Baustellen Weddings auf einer Karte sammeln. Die Karte soll zeigen, wo aktuelle gebaut wird (oder konkrete Bauabsichten vorliegen). Aber es wird Mithilfe benötigt. Der Aufruf an die Leser des Weddingweisers lautet: Schickt Fotos, Adresse, Bauvorhaben und (wenn bekannt) Investor an den Weddingweiser (E-Mail oder Facebook).

Rote, blaue und grüne Fähnchen auf maps.google.com

Die Idee zur Karte entstand im Brunnenviertel, weshalb die Startkarte (noch) nur Einträge aus diesem Kiez anzeigt. Verblüffend war, dass in einem Gebiet mit 20.000 Einwohnern gleich sechs Baustellen mit teilweise großen Bauvorhaben existieren. Die Karte sortiert die Baupläne farblich. Rot sind die privaten Neubauten, blau die öffentlichen (oder von – noch – landeseigenenen Wohnungsunternehmen) und grün die genossenschaftlichen oder alternativen Neubauprojekte. Verzeichnet werden Fertigstellungen 2015 oder erste Aktivitäten wie Abriss in 2015 oder verbindliche Bauabsichten in 2015.

Jede Markierung enthält ein Foto (wobei die Startfotos nicht die denkbar besten sind, aber es handelt sich ja auch nur um einen Anfang), die genaue Adresse und eine grobe Beschreibung wie Mietwohnungsbau oder Studentenwohnungen oder Atelierhaus oder anderes.

Die Karte wird bei maps.google.com gespeichert. Zugesandte Informationen werden vom Weddingweiser auf der Karte eingetragen.

Anlass der Neubau-Karte

Eine Übersicht aller Baustellen haben im Moment nur die Mitarbeiter des Bauamtes in Mitte im Kopf. Ausgedruckt und veröffentlicht ist keine Statistik zu finden. Immerhin hat Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) vor wenigen Jahren eine Karte erstellt, wo überhaupt Platz für Neubau in Mitte ist. Auf Raum für über 20.000 Wohnungen ist er in seiner Analyse gekommen (Wohnbaupotentialanalyse Berlin Mitte).

Kontakt

Schickt Fotos und Infos an: redaktion@weddingweiser.de oder per Nachricht auf unsere Facebook-Seite.

Autor: Andrei Schnell

2 comments

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: