Rehberge werden zu Disc-Golf-Paradies

Es gibt einen deutschen Frisbeesportverband und eine Sportart namens Disc Golf. Im Gegensatz zum zwanglosen Frisbeespiel geht es bei Disc Golf darum, mit einer Art Frisbee ein Ziel mit möglichst wenigen Würfen zu erreichen.
Der Volkspark Rehberge wird an diesem Wochenende (18./19. Juni) in ein Disc Golf Paradies verwandelt. Hier finden die 24. Berlin Open statt mit 80 Teilnehmern, die große Teile des Parks in einen Golfplatz (nur ohne Löcher) verwandelt haben. Man kann sich einfach daneben stellen und den Spielern bei dieser eigenartigen Sportart zuschauen. Am Sonntag ist um 15 Uhr ein großes Finale, wo die besten fünf Spieler gegeneinander antreten.

Das Ziel für die Wurfscheiben
Das Ziel für die Wurfscheiben
Die Werfer bereiten sich vor
Die Werfer bereiten sich vor

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel auf qiez.de über den Disc Golf in den Rehbergen

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: