Weddingmelder-Wochenschau #13/17

Holger Happel von den Unterwelten führt durch den AEG-Versuchstunnel.
Foto: And­rei Schnell

Na, schön in den April geschickt wor­den? Der Früh­ling erlaubt sich zur Zeit hof­fent­lich nicht bloß einen Scherz mit uns, son­dern bleibt uns noch ein Weil­chen län­ger erhal­ten. Die Kin­der müs­sen trotz Son­nen­scheins indes auf zwei ihrer heiß gelieb­ten Spiel­plät­ze ver­zich­ten. Am Naue­ner Platz sowie dem Zep­pe­lin­platz haben die Rat­ten Besitz von Rut­sche, Wip­pe und Korb­schau­kel ergrif­fen. Immer nur unter Tage ist ja auch lang­wei­lig. Apro­pos: Schon mal im ältes­ten U‑Bahn-Tun­nel Deutsch­lands unter der Vol­ta­stra­ße gewe­sen? Was sonst noch so unter Wed­dings Wol­ken los war, das erfahrt ihr wie immer in der schau­er­frei­en Wochenschau. 

Worüber alle reden

Aus rund 200 Vor­schlä­gen für jeweils neue Stra­ßen­na­men für die Lüde­ritz­stra­ße sowie den Nach­tig­al­platz wur­den nur so semi über­ra­schend 28 Frau­en­na­men vor­ausge­wählt. Die­se wer­den jetzt erst ein­mal aus­gie­big dis­ku­tiert, bevor dann die nächs­te Stu­fe in Sachen Umbe­nen­nung gezün­det wird. Ein rich­ti­ges Feu­er­werk sei­tens der Anwoh­ner hat es jeden­falls noch nicht gege­ben. Bro­delt es oder wol­len es die Anwoh­ner ein­fach nur schnell hin­ter sich brin­gen? Geo­gra­fi­sche oder Män­ner­na­men wer­den der­weil übri­gens zurückgestellt.

Auch soge­nann­te Links­ak­ti­vis­ten muss­ten sich zurück­stel­len las­sen. Und zwar von Poli­zis­ten und ihren nicht ganz so unauf­fäl­li­gen Kol­le­gen von der Zivil­strei­fe. Wäh­rend der Wahl zur vier­ten Stadt­teil­ver­tre­tung mensch.müller im Paul-Ger­hardt-Stift kam es aber den­noch zur fried­li­chen Über­ga­be der “Mit­mach-Fal­le”: Mensch Mül­ler, da war was los!

Wenn auch die Son­ne end­lich über dem Wed­ding lacht, so blei­ben tra­gi­sche Unglücks­fäl­le lei­der den­noch nicht aus: Ein zwei­jäh­ri­ger syri­scher Jun­ge ist von einem umfal­len­den Schrank in einer Woh­nung in der Goten­bur­ger Stra­ße erschla­gen worden.

Ausgehen im Wedding

WG-Speed-Dating

Ab3. April, 19.00 Uhr, immer mon­tags in der WG-Bar:

Du suchst ein Zim­mer in Ber­lin? Und zwar nicht irgend­wo in Ber­lin, son­dern am liebs­ten im Wed­ding? Oder du suchst einen neu­en Mit­be­woh­ner, hast aber kei­ne Lust, auf komi­sche Men­schen aus dem Inter­net? Kommt vor­bei und lernt Euch auf “neu­tra­lem” Ter­rain ken­nen. Das WG-Speed-Dating ist wahr­schein­lich auch die schnells­te Art, einen net­ten Mit­be­woh­ner zu fin­den. Für die Älte­ren unter uns: Das ist wie “Herz­blatt” – nur ohne Susi! 

Ara­bi­sches Film­fes­ti­val ALFILM City Kino Wedding

So. 2. April 16.30 Uhr ALFILM: Zaineb Hates the Snow (Omen­glUT)
So. 2. April 18.30 Uhr ALFILM: The War Show (Omen­glUT)
So. 2. April 21 Uhr ALFILM:The Nights of Coun­ting The Years (Omen­glUT)
Mo. 3. April 19 Uhr ALFILM: Ghost Hun­ting (Omen­glUT)
Mo. 3. April 21 Uhr ALFILM: Clash (Omen­glUT)
Di. 4. April 19 Uhr ALFILM: Haus ohne Dach (Omen­glUT)
Di. 4. April 21.30 Uhr ALFILM: Speed Sis­ters (Omen­glUT)

18. Sol­di­ner Bil­dungs­sa­lon
am Mitt­woch, den 5. April um 17:00 Uhr im Put­ten­saal der Biblio­thek am Luisenbad

Schau an

Straßenbahn Tram Osloer Str
Oslo­er Straße

 

 

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.