Filme und Tributes am Rosa-Parks-Haus

(C) Fabia Mendoza

Das von Detroit in den Wedding verlegte Holzhaus der US-Bürgerrechtsikone Rosa Parks ist heute Kulisse eines ganz besonderen Film- und Lyrikevents. Von 16 bis 22 Uhr findet am Rosa-Parks-Haus in Zusammenarbeit mit dem Be-troit Programm ein Film- und Lyrik-Event statt. Das internationale Kunst und Jugendkulturprojekt bringt junge Künstler aus Berlin und Detroit zusammen. Auch das City Kino Wedding war einer der Orte im Programm.

Rosa Parks‘ Zufluchtsort steht jetzt im Wedding

Rosa Parks HausKunst Ryan Mendoza, ein amerikanischer Künstler, hat ein Holzhaus mitten im Soldiner Kiez gebaut. Dabei gehört das marode wirkende Haus eigentlich gar nicht in den Wedding, denn es ist ein Teil der Geschichte der USA. Zwar gibt es nicht viele Häuser, die es über den Ozean geschafft haben. Doch das Besondere daran ist die mutige Frau, die in dem Haus Zuflucht gefunden hatte: Rosa Parks.

Kommt das Haus von Rosa Parks zur Bösebrücke?

So sah Rosa Parks' Haus vor dem Abriss in Detroit aus. Foto: externe Quelle - ©Fabia Mendoza
So sah Rosa Parks‘ Haus vor dem Abriss in Detroit aus. Foto: externe Quelle – ©Fabia Mendoza

AKTUALISIERT MÄRZ 2017: Rosa Parks kommt in die Hauptstadt. Zumindest ein Teil von ihr. Weil Detroit ihr Vermächtnis nicht erhalten wollte, steht das Haus der US-Bürgerrechtlerin bald in Berlin. Wie es dazu kommt und wer dahinter steckt…

Zerlegtes Rosa Parks -Haus im Wedding wieder aufgebaut

Rosa Parks Haus Foto: Fabia Mendoza
Foto: Fabia Mendoza

AKTUALISIERT MÄRZ 2017: Häuser werden abgerissen, wenn sie im Weg stehen. Das ist in Berlin bei der Verlängerung der Stadtautobahn, beim Neubau von Eigentumswohnungen oder bei zu langer Vernachlässigung der Bausubstanz der Fall. Auch im US-amerikanischen Detroit ist ein solches Haus verschwunden, nämlich das von Rosa Parks.