Weddingweiser-Stammtisch in der Fabrik

In der Fabrik Osloer Straße findet am Sonnabend, den 28. Januar der nächste Weddingweiser-Redaktionsstammtisch statt. Jeder ist eingeladen, über den Wedding zu philosophieren und sich über Neuigkeiten auszutauschen. Der Stammtisch beginnt um 17.30 Uhr im Seminarraum im 4. Obergeschoss der Fabrik Osloer Straße, Osloer Straße 12 (Aufgang A).

Weddingweiser-Stammtisch in der Nussbreite

stammtisch.jpgMehr Kaffee oder mehr Politik? Welche Themen sollen im Weddingweiser in den nächsten Wochen verstärkt vorkommen? Was ist aktuell los im Stadtteil? Darüber und über vieles Weitere beratschlagt die Autorenrunde beim Stammtisch am Freitag (2.12.) ab 18 Uhr in der Nussbreite, Seestraße 106.

Der Stammtisch ist eine öffentliche Redaktionssitzung. Jeder, der Ideen für Texte, Fotos oder auch Videos hat oder die Autoren kennenlernen möchte, ist eingeladen, daran teilzunehmen. Regelmäßig kommen zu den Stammtischen Gäste, um neue Projekte im Wedding vorzustellen. Der Stammtisch ist damit eine gute Gelegenheit, dem Wedding den Puls zu fühlen. Kommt vorbei, hört zu, lernt uns kennen, zeigt uns Euren Wedding, werdet Weddingweiser. 😉 Außerdem haben wir einen Grund zum Feiern: den Weddingweiser gibt es am 1. Dezember nämlich seit fünf Jahren.

 

 

Weddingweiser lädt zum Mitmachen ein

StammtischJeden Tag berichtet der Weddingweiser aus den Kiezen im Wedding und in Gesundbrunnen – auf dem Blog und auf Facebook. Die Inhalte kommen von verschiedenen Schreibern und Fotografen, für die der Weddingweiser ein interessantes Hobby ist. Jeder, der auch Lust hat, beim Weddingweiser mit an den schönen und weniger schönen Seiten des Wedding mitzuschreiben, ist dazu eingeladen! Am Freitag (9.9.), 18 Uhr, lädt der Weddingweiser darüber hinaus zu einem öffentlichen Redaktionsstammtisch in die Golden Lounge in der Prinzenallee 38 ein.

Stammtisch: Dem Wedding den Puls fühlen

StammtischWas bewegt den Wedding im Moment? Über welche Themen wird der Weddingweiser in den kommenden Wochen berichten? Reden wir den Wedding zu schön oder treffen wir den Ton? Darüber und über vieles Weitere berät die Redaktion beim Stammtisch am Donnerstag (16.4.) ab 18 Uhr im Mastul in der Liebenwalder Straße 33.

Der Stammtisch ist eine öffentliche Redaktionssitzung. Jeder, der die Autoren kennenlernen möchte oder selbst Ideen für Texte, Fotos oder auch Videos hat, ist eingeladen, daran teilzunehmen. Regelmäßig kommen zu den Stammtischen Gäste, um neue Projekte im Wedding vorzustellen. Der Stammtisch ist damit eine gute Gelegenheit, dem Wedding den Puls zu fühlen. Kommt vorbei, hört zu, lernt uns kennen, zeigt uns Euren Wedding, werdet Weddingweiser. 😉

Keine Selbstverständlichkeit: der Weddingweiser…

StammtischHinter dieser Seite steckt die Arbeit unzähliger Stamm- und Gastautoren, die seit 2011 an diesem Projekt mitwirken. Keiner der Mitwirkenden erhält Geld für dieses Engagement, das vielen Bewohnern unserer beiden Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen zugutekommt. Viele Leserinnen und Leser, wir sehen es an den Zugriffszahlen und den Mails, die uns erreichen, schätzen Tag für Tag die aktuellen Informationen, kiezbezogenen Artikel und Gastrokritiken, die diese Seite auszeichnen.

Seit ein paar Monaten bemüht sich eine Gruppe von Unterstützern, die Arbeit des Weddingweisers auf eine tragfähige, nachhaltige, zugleich unkommerzielle Basis zu stellen. In regelmäßigen offenen Stammtischen mit sich daran anschließenden Redaktionstreffen werden die Möglichkeiten ausgelotet, wie dieses auf Privatengagement beruhende Projekt begleitet werden kann. Erste Ideen stehen schon kurz vor der Umsetzung. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, den 3. Juli ab 18.00 Uhr in der Galerie des Mastul, Liebenwalder Str. 33, statt. Wir, die Redakteure und Autoren dieser Seite, freuen uns auf zupackende, ideenreiche, engagierte Weddinger, die dabei mithelfen wollen, dass es den Weddingweiser auch weiterhin geben kann.