Hochbetrieb in der Fabrik Osloer Straße

Die Fabrik Osloer Straße. Foto: FOS e.V.
Die Fabrik Osloer Straße. Foto: FOS e.V.

Die Fabrik Osloer Straße ist seit 30 Jahren ein etabliertes Zentrum für soziale und kulturelle Arbeit. Das ganze Jahr über finden hunderte Veranstaltungen auf dem Gelände in der Osloer Straße 12 statt. Am Freitag (7.9.) und am Wochenende (8./9.9.) können Besucher und Besucherinnen viele der Möglichkeiten, die die Fabrik Osloer Straße bietet, gebündelt erleben.

Wedding und Moabit gegen Rassismus

Zusammen gegen Rassismus in Wedding & Moabit LogoFast 50 Initiativen, Gruppen und Einrichtungen aus dem Wedding und aus Moabit setzen zusammen ein Zeichen gegen Rassismus und die wachsende Ausgrenzung in der Gesellschaft. Vom 10. bis 26. März laden sie unter dem Motto „Zusammen gegen Rassismus“ zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Die Reihe findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Paten für Flüchtlinge: Ein Abend der Begegnung

Beim Begegnungsabend im Café der NachbarschaftsEtage. Foto: Sulamith Sallmann
Beim Begegnungsabend im Café der NachbarschaftsEtage. Rechts im Bild ist Projektleiterin Carmen Troppa. Foto: Sulamith Sallmann

Unter dem Dach der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße gibt es ein neues Angebot. Das Projekt „Paten für Flüchtlinge“ lädt geflüchtete Menschen und Engagierte aus dem Viertel regelmäßig zum Begegnungscafé ein. Anfang Oktober fand der erste dieser Abende statt. Der nächste ist Anfang Januar.