Schlagwörter: Berlin

Massage bei Thon Pho: Wie neugeboren

Thon Pho traditionelle Thai Massagen in der Tegeler Straße„Keine Erotik“ steht groß am Eingangsschild des thailändischen Massagesalons im Sprengelkiez. Angeblich der beste der Stadt. Zumindest behauptet das ein Freund, der Thailand liebt und oft bereist und mir versichert, traditioneller und originaler geht es nicht. Schade, dass der Ruf der Thaimassage so verrucht ist. Vielleicht hätte ich so etwas sonst schon früher ausprobiert. Memo an mich selbst: nicht vom Klischee beeindrucken lassen.  Das Team von Thon Pho verspricht, dass der Kunde sich nach einer Massage wie neugeboren fühlt. Soweit würde ich nicht gehen, aber zumindest hingehen werde ich sicher immer wieder.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #11/17

Grüntaler Straße, Nachtaufnahme, Vollmond, Nacht, Straßenschild
Vollmond im März [Foto: Sulamith Sallmann]
Der unverhangene Vollmond hat selbst zu später Stunde noch so manchen Stubenhocker vor die Tür gelockt. Man könnte auch sagen: Mitternacht, der Wedding erwacht. Wenige Stunden später fehlten angeblich mehrere Hundert Wahlaufrufe der Stadtteilvertretung. Sie wurden einfach abgerissen.
Habt ihr mitbekommen, die Kanzlerin war da! Nee? Dann seid ihr guter Gesellschaft, denn selbst im Paul-Gerhardt-Stift wunderten sich einige Mitarbeiter, als Merkels dunkle Limousine vorfuhr. Damit ihr in Zukunft auf dem Laufenden bleibt: Immer schön die Wochenschau lesen! Abgemacht?

Weiterlesen

Das war euer Kiez früher einmal (Teil 1)

Nebel in den Rehbergen

Bei Neubauprojekten stößt man im Wedding bestimmt nicht auf die Grundmauern römischer Villen. Doch was befand sich eigentlich ursprünglich an den Stellen, wo ihr heute wohnt, arbeitet oder ausgeht? Um es vorwegzunehmen: vor allem windige Sandflächen. Weiterlesen

Weddingmelder- Wochenschau #10/17

Hunde, die bellen, beißen ja bekanntlich nicht. Wenn sie aber in der Wohnung allein gelassen werden, ruft das durchaus schon mal tierliebe Weddinger auf den Plan. Wir kümmern uns hier nämlich umeinander – ob Mensch oder Getier. Dass sich aber nun ausgerechnet das Kulturamt Mitte hier einmischt und unsere Eckkneipen fördert? Dass finden wir spitze – Nostalgie hin oder her. Was sonst noch so vor und zurück ging im Wedding, das lest ihr wie immer in unserer Wochenschau.

Weiterlesen

Eulerstraße: Flanieren im Gesundbrunnen

Panorama der Eulerstraße Ecke Kleverstraße Gesundbrunnen – S. Orsenne

Prenzlauer Berg und Wedding gelten als zwei Welten, die kaum etwas gemeinsam haben. Und doch ist der Unterschied an einigen Stellen gar nicht so groß. Ein Beispiel dafür ist die Eulerstraße, die ganz anders daherkommt als das gängige Wedding-Klischee. Weiterlesen

Orte, wo der Wedding an grauen Tagen bunt ist

Textilien bunt wie der Wedding von der "Montagehalle"
Bunt wie der Wedding

Berlin, du kannst so grau sein. Deprimierende Tage, an denen die Wolkendecke nicht aufreißt und die Sonne überall auf der Welt scheint, nur nicht über  unserer Stadt. Gut, dass unser Wedding so bunt und lebendig sein kann wie kaum ein anderer Stadtteil. Man muss nur wissen, wo man die Farben findet: Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #9/17

Ein dickes Kaninchen, das mit Döner-Brot gefüttert wurde, wird von einem Tierschützer aus einer Weddinger Wohnung gerettet. Der Frühling erreicht den Wedding und lässt seine Bewohner an’s Gärtnern denken. Was sonst noch Wichtiges im Wedding geschah? Das erfahrt ihr wie immer in unserer Wochenschau.  Weiterlesen

Ein Wein wie der Wedding

Für den rauen und ungehobelten Wedding einen eigenen Wein zusammenzustellen – das klingt erst einmal nach einem Ding der Unmöglichkeit. Die beiden Betreiber der Weinbar „Spiritus Mundi“ haben es dennoch gewagt, und auch für den Winzer war dies eine neue Erfahrung.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #8/17

Unser Kiez darf schöner werden, das müssen selbst die Ewignörgler anerkennen. Soll der Wedding aber gleich so glatt und gesichtslos werden wie das Projekt für die abgebrannten Buden am S-Bahnhof Wedding es vorgesehen hat? Wohl kaum! Darüber hinaus verlässt nach 30 Jahren der Offene Kanal, heute ALEX Radio+TV unsere Voltastraße. Verfrühte Lebenskrise zum 30. Geburtstag? Wir verdrücken im Knopfloch jedenfalls eine Träne und wünschen gutes Gelingen im neuen Lebensabschnitt – ausgerechnet in Friedrichshain. Was sonst noch im Wedding geschah? Das erfahrt ihr wie immer in unserer Wochenschau. Weiterlesen

Die besten Tagescafés, Kiez für Kiez…

Das Schöne (und noch ziemlich Neue) am Wedding ist: ihr könnt inzwischen in jedem Kiez in ein schönes Tagescafé einkehren. Dafür braucht ihr euch nicht einmal an den lauten Hauptstraßen ins Gewühl stürzen, oft sind die netten Cafés in den Seitenstraßen. Wenn man für jede Nachbarschaft entscheiden müsste, wo es sich tagsüber am nettesten abhängen lässt, wird es in manchen Weddinger Gegenden schon schwierig, sich zu entscheiden. Wir hätten da mal ein paar Vorschläge.  Weiterlesen