Lari und die Pausenmusik: Schnaps und Revolution

schnaps_coverFrüher hieß es: Arbeit ist Arbeit und Schnaps ist Schnaps. Doch so einfach liegen die Dinge heutzutage nicht mehr. „Liebe, Schnaps und Revolution“ heißt die zweite CD der Weddinger Band „Lari und die Pausenmusik“. Die Botschaft hinter den fünf Songs: Revolution ist wichtig, Liebe natürlich auch und Schnaps – trallalalala – gehört dazu. Macht ja sonst auch keinen Spaß. Zu hören sind „Lari und die Pausenmusik“ übrigens ganz demnächst im Wedding. Mehr dazu weiter hinten im Text.

Fête de la Musique: Musik am Mittsommertag

Centre Francais IMG_20140621_163609Die Skandinavier begehen am 21. Juni seit Menschengedenken Mittsommer – während die Franzosen seit 1982 auf Initiative des damaligen Kulturministers Jack Lang an diesem Tag ein landesweites, kostenloses Open-Air-Musik-Festival feiern. In keiner französischen Altstadt kann man an diesem längsten Tag des Jahres den musikalischen Klängen entgehen. Ab dem Jahr 1995 hat auch Berlin mit zahllosen Bühnen nachgezogen, und seit ein paar Jahren gibt es auch im Wedding ein paar Ableger dieses stimmungsvollen Festivals.

Yunas Orchestra – Musikalische Pfadfinder

Yunas Orchestra im Silent Green Kulturquartier. Fotos: Georg & Georg
Yunas Orchestra im Silent Green Kulturquartier. Fotos: Georg & Georg

Es gibt ein Thema, das im Weddingweiser oft und prominent angekündigt wird. Die Rede ist von Bars und Restaurants. Dass man in vielen Bars und Restaurants Live-Musik hören kann, geht aber gut und gerne an den meisten vorbei. Erste Anlaufstelle ist die kiezweit bekannte Kleinkunst-Oase Ernst. Musik spielt aber nicht nur dort. Die letzte gute Gelegenheit hervorragende Live-Konzerte zu erleben, bot sich im Rahmen der unverblümt-Expeditionen durch den Weddinger Kulturdschungel. Start- und Endpunkt lagen im ehemaligen Krematorium an der Gerichtstraße. Das in silent green Kulturquartier umgetaufte Projekt öffnet in regelmäßigen Abständen seine weltlichen Pforten und kuratiert mithilfe engagierter Freiwilliger Nachwuchsbands und die hiesige Künstlerszene.

Syrische Band „Habibi“ – Die positive Kraft der Musik

Band Habibi: Firas, Milad, Nabih + spontane Verstärkung
Band Habibi: Firas, Milad, Nabih + spontane Verstärkung

Etwa drei Monate ist es her, seit Nabih zusammen mit Firas und Milad die Band Habibi – „Liebling“ – gegründet hat. Die drei Männer stammen aus Syrien, Firas und Milad kamen als Flüchtlinge nach Deutschland. Mit ihrer Musik wollen sie ein Stück der Kultur ihrer Heimat präsentieren.