Bürgerbüros:
Sprich mit mir!

1

Du hast ein Anlie­gen und möch­test, dass Poli­ti­ker davon hören? Insta­gram und Co. erscheint dir dafür nicht geeig­net? Ja, du kannst mit dei­nem Abge­ord­ne­ten von Ange­sicht zu Ange­sicht ins Gespräch kom­men. Dafür gibt es Bür­ger­bü­ros. Bun­des­po­li­ti­ker und Lan­des­po­li­ti­ker haben sol­che. In die­sem Bei­trag fin­dest du auch Namen aus der Bezirks­po­li­tik, denn mehr als du ver­mut­lich denkst, wird hier ent­schie­den. Hier die Adres­sen und Kontakte. 

Bezirkspolitik

Immer wenn es kon­kret wird, ist der Bezirk zustän­dig. Du willst weni­ger phi­lo­so­phie­ren, son­dern viel­mehr ein ein­zel­nes Pro­blem ange­hen? Dann wen­de dich an die Poli­ti­ker, die vor Ort zustän­dig sind. Eini­ge Beispiele:

Du bist Jugendlicher

Du wünschst dir eine Ska­ter­an­la­ge, eine Gra­fiti­wand oder eine ver­steck­te Bank im Park zum Küs­sen? Das gehört alles zum Bereich Stra­ßen und Grün­flä­chen und ist Bezirks­sa­che. Rede zum Bei­spiel mit der jüngs­ten Ver­ord­ne­ten im Bezirk. Das ist Eva­lot­te Moh­ren (Grü­ne).

Dei­ne Schu­le nervt. Weil Leh­rer dich unge­recht behan­deln? Dann nimm dei­nen Mut zusam­men und sprich mit dei­nem Direk­tor. Ist nicht ein­fach, das ist klar. Schu­le nervt, weil die Klas­sen viel zu groß für die klei­nen Räu­me sind? Dann sprich einen Lan­des­po­li­ti­ker auf das The­ma Klas­sen­stär­ke an. Zum Bei­spiel Tuba Bozkurt von den Grü­nen, sie sitzt im Ber­li­ner Bildungsausschuss. 

Ihr seid Eltern mit Schulkindern

Schu­le nervt, weil so vie­le Stun­den aus­fal­len? Das ist Lan­des­po­li­tik, sie­he Adres­sen unten. Doch wenn Schu­le nervt, weil im Klas­sen­zim­mer der Schim­mel mit­lernt? Dann ist das das The­ma Schul­bau und Gebäu­de­er­halt und damit Bezirks­po­li­tik. Du kannst zum Bei­spiel Dani­el Schwarz von der SPD um ein Gespräch bit­ten, er ist Vor­sit­zen­der des Schul­aus­schus­ses in Mitte. 

Du musst mal zum Amt

Ter­min beim Bür­ger­amt ist ein­fach nicht drin? Öff­nungs­zei­ten zu sehr zwi­schen neun und 17 Uhr und zu wenig am Wochen­en­de und abends? Noch nie unter einer Stun­de auf dem Amt gewar­tet? Online nur drei For­mu­la­re statt alles digi­tal? Das liegt alles in der Hand des Bezirks. Bei­spiel­kon­takt: Man­dy Loo­se, für die CDU im Aus­schuss Bürgerdienste.

Du suchst eine Wohnung …

… und fragst dich, war­um der Zen­tra­le Fest­platz so leer ist und noch längst kein neu­er Wed­din­ger Kiez? Fra­ge nach, Bebau­ungs­plä­ne, also die Erlaub­nis zum Los­bau­en, erstellt der Bezirk. Kon­tak­tie­re Hoang Anh Nguy­en (Grü­ne), Vor­sitz Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss. Bei­spiel­kon­takt: Sven Died­rich, Spre­cher für Stadt­ent­wick­lung bei den Linken.

Du bist Verkehrsaktivist

Zebra­strei­fen, Rad­weg, Geh­weg­vor­stre­ckung, Park­raum­be­wirt­schaf­tung – alles geht zu lang­sam? Rede mit dem Bezirks­po­li­ti­ker dar­über! Tem­po 30? Bei einer über­ge­ord­ne­ten Stra­ße wie Mül­ler- oder Bad­stra­ße ent­schei­det das Ver­kehrs­ma­nage­ment, eine Behör­de auf Lan­des­ebe­ne. Bei unter­ge­ord­ne­ten Stra­ßen ent­schei­det eine Bezirks­be­hör­de. Aber nicht nach Lau­ne, son­dern auf­grund der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung (StVO). Du brauchst also Zah­len, bevor du mit der Poli­tik sprichst. Bei­spiel: Rede mit Fal­ko Krau­se (SPD), Vor­sitz Verkehrsausschuss. 

Wenn dein Verein keine Halle findet

Ler­ne zu sagen “gedeck­te und unge­deck­te Sport­an­la­gen” statt Sport­hal­le und Fuß­ball­platz. Und schon kannst du mit­re­den. Bei­spiel: Danie­la Fritz von der CDU lei­tet den Sportausschuss. 

Du bist Waschbärbeobachter

Fuchs, Wasch­bär, Tau­be – Tie­re füh­len sich wohl in der Stadt. Der Biber ist geschützt, die Rat­te nicht. Der eine bekommt Hil­fe, der ande­re wird ver­gif­tet. Du willst bei sol­chen The­men mit­re­den? Der Bezirk ist hier der Han­deln­de. Bei­spiel­kon­takt: Son­ja Kreit­mair (SPD), Vor­sit­zen­de Naturausschuss.

Du bist Feminist

Du fin­dest, bei den Stra­ßen­na­men sind die Män­ner ein­deu­tig im Vor­teil und du willst eine Frau als Name vor­schla­gen? Die Namens­lis­te für künf­ti­ge Stra­ßen führt der Bezirk. Bei­spiel­kon­takt: Imke Ellie­sen-Klie­foth, Ansprech­part­ner für Kul­tur bei den Linken. 

Die Adressen

Bei all die­sen Fra­gen, die im Bezirk ent­schie­den wer­den, wen­dest du dich an die Kreis­ver­bän­de der Par­tei­en. Hier die Adres­sen der gro­ßen vier im Bezirk (sor­tiert nach Grö­ße der Fraktionen):

Grü­ne: Mal­plaquet­stra­ße 7, 13347 Ber­lin. Tele­fon: 030 – 544 68 299. E‑Mail: [email protected]. Ter­min­ver­ein­ba­rung statt all­ge­mei­ne Öffnungszeiten.

SPD: Kurt-Schu­ma­cher-Haus, Mül­ler­stra­ße 163, 13353 Ber­lin. Tele­fon: 030 – 4692 130/131. E‑Mail: [email protected]. Tele­fon­ter­mi­ne statt Sprechstunden.

Lin­ke: Karl-Lieb­knecht-Haus, Klei­ne Alex­an­der­stra­ße 28, 10178 Ber­lin, Tele­fon: 030 – 2400 336. E‑Mail: [email protected]. Besuch nach Anmeldung. 

CDU: Trift­stra­ße 41, 13353 Ber­lin. Tele­fon 030 – 395 27 80. E‑Mail: [email protected]. Coro­na­re­geln erfragen.

FDP und AfD sind eben­falls in der Bezirks­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung ver­tre­ten, nut­zen aber kei­ne Adres­sen im Wedding.

Landespolitik

The­men, die für die gesam­te Stadt von Bedeu­tung sind, wer­den vom Land Ber­lin ent­schie­den. Du musst aber nicht quer durch die Stadt fah­ren, sonst kannst mit dei­nem Abge­ord­ne­ten spre­chen. Dein Glück: Auf Lan­des­ebe­ne sind im Wed­ding gewähl­ten Poli­ti­ker kei­ne Hin­ter­bänk­ler, son­dern spre­chen bei eini­gen The­men für die gesam­te Partei.

Der Umzug der Ber­li­ner Hoch­schu­le für Tech­nik geht zu lang­sam vor­an? Die Pro­fes­so­ren soll­ten sich weni­ger mit dem Uni-Prä­si­den­ten strei­ten und über bes­se­re Leh­re nach­den­ken? Das alles ist Wis­sen­schafts­po­li­tik und Lan­des­sa­che. Zum Bei­spiel hat Tobi­as Schul­ze von den Lin­ken sich oft zu Wis­sen­schafts­the­men geäußert.

Du denkst, Obdach­lo­sig­keit soll­te abge­schafft wer­den? Dann kon­tak­tie­re zum Bei­spiel Tay­l­an Kurt von den Grü­nen, der sich zuvor im Bezirk bereits als Sozi­al­po­li­ti­ker einen Namen gemacht hat. Und er ist fach­po­li­ti­scher Spre­cher der Grü­nen für Sozia­les und Armutsbekämpfung.

Hat der Wed­ding zu vie­le oder zu weni­ge Start-Ups? Sprich zum Bei­spiel mit Tuba Bozkurt von den Grü­nen dar­über. Sie ist Spre­che­rin für Indus­trie und Digi­tal­wirt­schaft ihrer Partei.

Bei Kul­tur denkst du nicht an die Oper, son­dern an Lese­büh­ne und Pop­kon­zert? Spricht zum Bei­spiel mit Lau­ra Neu­ge­bau­er von den Grü­nen, wenn da mehr erreicht wer­den soll­te. Sie ist Vor­sit­zen­de des Kulturausschusses. 

Dich treibt das The­ma Queer, Gleich­be­hand­lung, Selbst­be­stim­mung um. Dann ist zum Bei­spiel Mathi­as Schulz von der SPD ein guter Kon­takt für dich, denn er ist queer­po­li­ti­scher Spre­cher sei­ner Partei. 

Bürgerbüros

Du willst wegen eines ganz ande­ren The­mas mit einem Poli­ti­ker reden, der im Wed­ding gewählt wur­de? Hier die Kon­tak­te in alpha­be­ti­scher Reihenfolge:

(Ber­li­ner Abge­ord­ne­te erhal­ten pau­schal 2.779,00 Euro für Kos­ten der Man­dats­tä­tig­keit plut Kos­ten­er­stat­tung für Mit­ar­bei­ter. Wird kein Bür­ger­bü­ro unter­hal­ten, redu­ziert sich die Pau­scha­le um 1.000 Euro.)

Tuba Bozkurt (Grü­ne) über­nimmt das Bür­ger­bü­ro von June Tomi­ak in der Sol­di­ner Stra­ße 42. Sobald Coro­na es zulässt, öff­net ein Mit­ar­bei­ter das Büro täg­lich für Publi­kum. Am letz­ten Mon­tag im Monat ist von 17 bis 19 Uhr Bür­ger­sprech­stun­de mit Tuba Bozkurt – zur­zeit digi­tal. E‑Mail: [email protected].

Tay­l­an Kurt (Grü­ne) ist noch auf der Suche nach einem Bür­ger­bü­ro (in Moa­bit, weil dort der größ­te Teil des Wahl­krei­ses liegt). Er bie­tet zur­zeit digi­ta­le Sprech­stun­den an. E‑Mail: [email protected].

Lau­ra Neu­ge­bau­er (Grü­ne) sucht im Spren­gel­kiez, rund um den Leo­pold­platz und im Brun­nen­vier­tel Mög­lich­kei­ten für ein Bür­ger­bü­ro. Sie bie­tet digi­ta­le Sprech­stun­den an. E‑Mail: [email protected].

Sven Riss­mann (CDU) hat sein Bür­ger­bü­ro in der Trift­stra­ße 41. Täg­li­che Öff­nungs­zei­ten, Tele­fon 030 – 2095 1662. Bür­ger­sprech­stun­den sind pan­de­mie­be­dingt ein­ge­schränkt. E‑Mail: [email protected]. Er hat sei­nen Wahl­kreis im Wed­ding nicht direkt gewon­nen, ist über die Lis­te ins Abge­ord­ne­ten­haus eingezogen.

Tobi­as Schul­ze (Lin­ke) ist stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der im Aus­schuss Digi­ta­li­sie­rung. Bür­ger­bü­ro nennt der Spreng­bü­ro. Sprech­zei­ten aktu­ell nur tele­fo­nisch diens­tags, mitt­wochs und don­ners­tags. Das Büro befin­det sich in der Tege­ler Stra­ße 39. Tele­fon: 030 – 5471 3449. E‑Mail: [email protected].

Mathi­as Schulz (SPD) hat sein Kiez­bü­ro in der Lüde­ritz­stra­ße 6. Es ist werk­täg­lich außer mon­tags geöff­net. Mathi­as Schulz emp­fängt Besu­cher nach vor­he­ri­ger Anmel­dung am Diens­tag und am Frei­tag. Tele­fon: 030 – 7544 5950. E‑Mail: [email protected].

Bundespolitik

Du willst dich nicht im Klein-Klein ver­lie­ren? Dann sprich mit dei­nem Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten! Mit­te ist in der luxu­riö­sen Situa­ti­on, dass gleich meh­re­re Par­la­men­ta­ri­er mit dem Wahl­kreis Mit­te ver­bun­den sind.

Anni­ka Klo­se (SPD) hat ihr Wahl­kreis­bü­ro in der Brun­nen­stra­ße 73. Zuvor nutz­te das Büro die Ber­li­ner Poli­ti­ke­rin Maja Lasic (SPD). Die Tele­fon­num­mer für das Wahl­kreis­bü­ro lau­tet: 030 – 3552 9827. E‑Mail: [email protected].

Dr. Otti­lie Klein (CDU), ist noch auf der Suche nach einem Bür­ger­bü­ro. Tele­fon: 030 227 71317. E‑Mail: [email protected].

Han­na Stein­mül­ler (Grü­ne), E‑Mail: [email protected].

Für Mit­te im Bun­des­tag sitzt auch Bea­trix von Storch (AfD). Ihr Büro befin­det sich in der Zionskirchstraße.

Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te erhal­ten meh­re­re Pau­scha­len und Bud­gets für per­sön­li­che Refe­ren­ten, Sach­kos­ten sowie den Betrieb eines Bürgerbüros. 

Europa

Du willst am ganz gro­ßen Rad dre­hen? Dann sprich mit dei­nem Euro­pa-Abge­ord­ne­ten: Hil­de­gard Ben­te­le (CDU) / Gaby Bisch­off (SPD), Bür­ger­bü­ro Wed­ding / Nico­laus Fest (AfD) / Ser­gey Lagodin­sky (Grü­ne), Bür­ger­bü­ro Prenz­lau­er Berg / Mar­ti­na Michels (Lin­ke) / Erik Mar­quardt (Grü­ne) / Han­nah Neu­mann (Grü­ne), Bür­ger­bü­ro in Lichtenberg.

Geheime Mächte

Du willst mit dem spre­chen, der das alles und das Gan­ze lenkt? Sor­ry, aber die­se Adres­se dür­fen wir nicht verraten.

Andrei Schnell

Meine Feinde besitzen ein Stück der Wahrheit, das mir fehlt.

1 Comment

  1. Dan­ke für die wun­der­ba­re Zusam­men­fas­sung, die einen her­vor­ra­gen­den Über­blick bie­tet. Und viel­leicht auch moti­viert die “zustän­di­gen” mal direkt zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.