Tag der Städtebauförderung Programmflyer Brüsseler Kiez
Tag der Städ­te­bau­för­de­rung Pro­gramm­fly­er Brüs­se­ler Kiez

Im letz­ten Jahr fei­er­te er noch sei­ne deutsch­land­wei­te Pre­mie­re, in die­sem Jahr hin­ter­lässt er auch im Wed­ding wie­der sei­ne deut­li­chen Spu­ren. Am 21. Mai 2016 fin­det der Tag der Städ­te­bau­för­de­rung zum nun­mehr zwei­ten Mal statt. Wer mehr dar­über erfah­ren möch­te, was im Kiez gera­de so los ist, hält die­ser Tag bestimmt etwas parat. Bau­stel­len­ral­lyes, Spiel­platz­eröff­nun­gen oder Spiel­platz­tou­ren? Wir haben für euch alle Ter­mi­ne im Wed­ding und Gesund­brun­nen zusam­men­ge­tra­gen. Gene­rell sind alle Ver­an­stal­tun­gen kos­ten­frei und offen für alle.

Übersicht aller Termine im Wedding und Gesundbrunnen

Mein Wed­ding: Ausstellungseröffnung
Wo: Mit­tel­strei­fen der Mül­ler­stra­ße und Foy­er der Schiller-Bibliothek
Anschrift: Mül­ler­stra­ße 149, 13353 Berlin
Wann: von 11 bis 15 Uhr

Zum drit­ten Mal orga­ni­sie­ren die Stand­ort-Gemein­schaft Mül­ler­stra­ße e. V. sowie das Geschäfts­stra­ßen­ma­nage­ment die mitt­ler­wei­le bekann­te Open air Aus­stel­lung auf dem Mit­tel­strei­fen der Mül­ler­stra­ße. Bil­der, Col­la­gen und Kunst­wer­ke rund um den Wed­ding wer­den hier groß­flä­chig für manch­mal vier Wochen prä­sen­tiert. Zudem wer­den im Foy­er der neu­en Schil­ler-Biblio­thek auch Wer­ke aus den Vor­jah­ren gezeigt. Die Aus­stel­lungs­er­öff­nung beginnt um 11:00 Uhr.

Mül­ler­stra­ße: Bau­stel­len­füh­rung und Baustellenrallye
Wo: Max-Josef-Metz­ger-Platz, Rat­haus-Umfeld, Zeppelinplatz
Anschrift: Max-Josef-Metz­ger-Platz, Mül­ler­stra­ße 147, Zep­pe­lin­platz, 13353 Berlin
Wann: ab 12 Uhr

Die Bau­stel­len rund um die Mül­ler­stra­ße mit­samt den betref­fen­den Land­schafts­pla­nern besich­ti­gen? Genau das ist ab 12:00 Uhr mög­lich. Los geht es am Max-Josef-Metz­ger-Platz (Müllerstraße/Ecke Gericht­stra­ße, 13353 Ber­lin). Um 13.00 Uhr geht es dann zum Rat­haus-Umfeld mit­samt Schil­ler-Biblio­thek bevor es dann plan­mä­ßig um 14.00 Uhr zum Zep­pe­lin­platz und des­sen neu­ge­stal­te­ten Spiel­platz geht. Des wei­te­ren star­tet um 12 Uhr am Max-Josef-Metz­ger-Platz eine Bau­stel­len­ral­lye mit Prei­sen für klei­ne und gro­ße Teilnehmer.

Spren­gel­kiez: Bür­ger­re­dak­ti­on und Run­der Tisch
Wo: Pekin­ger Platz, Am Nordufer
Anschrift: Pekin­ger Platz, Am Nord­ufer, 13353 Berlin
Wann: von 13 bis 17 Uhr

Im Spren­gel­kiez steht die Bür­ger­be­tei­li­gung im Fokus. Hier­zu bie­tet die Bür­ger­re­dak­ti­on zusam­men mit Akteu­ren des Run­den Tisch Spren­gel­Kiez Infor­ma­tio­nen und Gesprä­che an. Bei­de Teams berich­ten über ihre Arbeit, ihren Inhal­te sowie Zie­len und The­men – ins­be­son­de­re über indi­vi­du­el­le Mög­lich­kei­ten aktiv zu wer­den wie z.B. bei zahl­rei­chen Mit­mach-Aktio­nen vor Ort. Das Pro­gramm wird musi­ka­lisch von Tere­sa Berg­mann begleitet.

Brun­nen­vier­tel: Mit­ma­chen und Bewegen
Wo: Innen­hof Demminer/Brunnen/Stralsunder Str. und Fami­li­en­zen­trum Wattstraße
Anschrift: Brunnenstraße/Demminer Str./Stralsunder Str., Watt­stra­ße 16, 13355 Berlin
Wann: von 14 bis 17 Uhr

In Koope­ra­ti­on mit der dege­wo hat der bewegt e.V. in vier Höfen des Brun­nen­vier­tels einen Bewe­gungs­par­cours errich­tet. Die­ser wird stan­des­ge­mäß aus Mit­teln des Pro­gramms “Sozia­le Stadt” mit einem Mit­mach­pro­gramm ein­ge­weiht. Über ver­schie­de­ne Höfe, begin­nend im dege­wo-Hof zwi­schen Dem­mi­ner Str./Brunnenstr./Stralsunder Str. führt die Rou­te zum Fami­li­en­zen­trum Watt­stra­ße, wo ab 15:30 Uhr das Richt­fest des Anbaus des Begeg­nungs­ca­fés gefei­ert wird. Der Neu­bau wird eben­falls mit Mit­teln aus dem Pro­gramm „Sozia­le Stadt“ finan­ziert. Mit­glie­der des Fami­li­en­zen­trums prä­sen­tie­ren dort ihre viel­fäl­ti­gen Akti­vi­tä­ten. Auch ein Kuchen­buf­ett sowie eine Aus­stel­lung über den Bau­fort­schritt wird es dort zu erle­ben geben. Das Mot­to für die Kiez-Ver­an­stal­tun­gen im Rah­men des Tages der Städ­te­bau­för­de­rung lau­tet „Aktiv im Brun­nen­vier­tel: Mit­ma­chen und bewegen“.

Sol­di­ner Quar­tier: Nach­bar­schaft erleben
Wo: Pan­ke Haus – Familienförderzentrum
Anschrift: Sol­di­ner Stra­ße 76, 13359 Berlin
Wann: ab 15 Uhr

„Auf gute Nach­bar­schaft“ heißt es am Nach­mit­tag im Fami­li­en­för­der­zen­trum Pan­ke Haus. In einem Vor­trag erläu­tert Tho­mas Kili­an unter­schied­li­che Wahr­neh­mun­gen des Wohn­um­felds. Auch eine inter­ak­ti­ve Aus­stel­lung zum The­ma „Wer wohnt im Sol­di­ner Kiez?“ wird eröff­net. Loka­le Akteu­re, Initia­ti­ven und Pro­jek­te stel­len sich vor und bie­ten sich zum Gespräch. Viel­fäl­ti­ge Akti­vi­tä­ten für Kin­der, u.a. ein Bal­lon­künst­ler, sowie Blu­men­grü­ße run­den das Pro­gramm ab.

Zep­pe­lin­platz: Spielplatzeröffnung
Wo: Spiel­platz auf dem Zeppelinplatz
Anschrift: Zep­pe­lin­platz, 13353 Berlin
Wann: von 15 bis 16 Uhr

Der Zep­pe­lin­platz wird im Rah­men des Pro­gramms “Akti­ve Zen­tren” teils kom­plett neu gestal­tet. Der ers­te Bau­ab­schnitt ist bereits abge­schlos­sen. Ab jetzt steht bei­spiels­wei­se der neu gestal­te­te Spiel­platz zum Plan­schen, Spie­len und Toben zur Ver­fü­gung. Platz für Ent­span­nung und Erho­lung bie­tet auch die neue Lie­ge­wie­se mit ihren Hän­ge­mat­ten. Die Eröff­nung des Spiel­plat­zes wird um 15 Uhr gemein­sam gefei­ert. Eltern soll­ten sich schon ein­mal wapp­nen: der neue Spiel­platz bie­tet wesent­lich mehr Mög­lich­kei­ten für abge­schürf­te Knie und Ellen­bo­gen als der alte.

unver­blümt Kul­tur­ex­pe­di­ti­on #9 – Die Spielplatz-Tour
Wo: Haus der Jugend, Spiel­platz vor dem Haus
Anschrift: Schul­stra­ße 101, 13347 Berlin
Wann: von 15 bis 20 Uhr

Im Rah­men des „Tag der Städ­te­bau­för­de­rung“ bie­tet die Kul­tur­ex­pe­di­ti­on etwas ganz Unge­wöhn­li­ches: Alle Tanz- und Musik­dar­bie­tun­gen fin­den aus­schließ­lich auf Kin­der­spiel­plät­zen statt. Damit nicht nur die Erwach­se­nen, son­dern auch das jün­ge­re Publi­kum an die­sem Event teil­ha­ben kann, geht es die­ses Mal schon um mit­tags­schlaf­freund­li­che 15:00 Uhr los. Treff­punkt ist der Spiel­platz vor dem Haus der Jugend.
Neben Sei­fen­bla­sen-Magie wird es auch Pup­pen­mu­cke geben. Das gesam­te unver­blümt-Pro­gramm könnt ihr hier noch ein­mal ein­se­hen: unver­blümt #9 – Die Spiel­patz-Tour.

Über den Tag der Städtebauförderung

Schiller Bibliothek BaustelleDas gemein­sam von Bund, Län­dern, kom­mu­na­len Spit­zen­ver­bän­den und wei­te­ren Part­nern getra­ge­ne Pro­jekt für einen Tag der Städ­te­bau­för­de­rung soll die Bür­ger­be­tei­li­gung in Städ­te­bau­för­de­rung und Stadt­ent­wick­lung stär­ken und Pro­jek­ten in klei­ne­ren Gemein­den, Mit­tel- und Groß­städ­ten ein Forum bieten.

Der Tag der Städ­te­bau­för­de­rung ist seit 2015 eine jähr­lich wie­der­keh­ren­de bun­des­wei­te Ver­an­stal­tung in mög­lichst vie­len Städ­ten und Gemein­den. Er soll auf den Bei­trag der Städ­te­bau­för­de­rung zur Stadt­ent­wick­lung hin­wei­sen, die seit 45 Jah­ren unter ande­rem für die Ver­bes­se­rung der Wohn- und Lebens­qua­li­tät in den Quar­tie­ren vor Ort sorgt. Städ­te­bau­för­de­rung wirkt bun­des­weit und unter­stützt die Quar­tie­re dabei, sich neu­en Bedin­gun­gen und Her­aus­for­de­run­gen zu stellen.

Das gesam­te Pro­gram für Ber­lin ist ein­seh­bar unter: http://www.tag-der-staedtebaufoerderung.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.